29°

Sonntag, 25.08.2019

|

Wandern in der Kunststadt Bethang

Letzte Markierungen werden derzeit angebracht: Der Weg umrundet in zehn Etappen das Städtedreieck - vor 5 Stunden

FÜRTH  - Das hat sich Karsten Neumann wohl selbst nicht träumen lassen. Der Gründer von Bethang, jener Kunststadt, die er aus den Städtenamen von NürnBErg, FürTH und ErlANGen erschaffen hat, wanderte 2013 sieben Tage lang die Grenzen "seines Reichs" ab. Seitdem kämpfte er für einen Wanderweg. Den hat nun der Fränkische Albverein (FAV) möglich gemacht. [mehr...]

Aktuelle Nachrichten vom Kleeblatt

Mavraj und Co. sind stolz auf das "vermeintlich kleine Fürth"

Die Stimmen zum 1:1 des Kleeblatts gegen Hannover 96 - 24.08. 16:52 Uhr


HANNOVER  - Das war ein reifer Auftritt der Spielvereinigung, da waren sich nach dem 1:1 in Hannover alle einig - auch die 96er. Am Ende war der eine gewonnene Punkt vielleicht sogar etwas zu wenig, angesichts der Fürther Chancen. Hier kommen die Stimmen zum Spiel. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Weydandt kontert Seguin: Fürth verpasst Sieg in Hannover

Beide Teams vergeben kurz vor Schluss Siegchancen - 24.08. 14:52 Uhr


HANNOVER  - Mit Hannover 96 wartete am Samstag ein harter Brocken auf die SpVgg Greuther Fürth. Die Niedersachen haben nur ein Saisonziel: den direkten Wiederaufstieg. Doch die SpVgg hielt ordentlich dagegen. Beim verdienten 1:1 vergaben die Fürther in der Schlussminute sogar noch leichtfertig einen möglichen Dreier. [mehr...] (12) 12 Kommentare vorhanden

Die SpVgg Greuther Fürth in Bildern
Nach dem Facebook-Aufruf

Lieblingsmotive: Die schönsten Fürth-Bilder unserer User

Vom Flussdreieck bis zur Freilichtbühne: Auf der Facebook-Seite bekamen wir viele Fotos - 20.08. 09:30 Uhr

FÜRTH - Zum Welttag der Fotografie haben wir auf der Facebook-Seite der Fürther Nachrichten dazu aufgerufen, uns die schönsten Fürth-Fotos zu schicken. Wir haben tolle Bilder bekommen und uns über jeden Beitrag gefreut! Eine Auswahl der Bilder unserer User zeigen wir hier. [mehr...]

Unwetter in der Region

Nach Unwetter in Roth: Aufräumarbeiten dauern Wochen

Amt warnt vor übereilten Aktionen - 20.000 Festmeter Holz wurden umgeworfen

Video

ROTH/SCHWABACH - Der schwere Gewittersturm vom Sonntagabend hat allein im Landkreis Roth und in Schwabach Bäume in einer Größenordnung von 20.000 Festmetern umgeworfen. Die Aufräumarbeiten dürften Wochen dauern. [mehr...]

Polizei und Gericht

Polizei fasst jungen Graffiti-Sprayer

Schüler aus Landkreis Fürth in Erlangen festgenommen - Mutmaßlicher Mittäter flüchtig - 23.08. 16:36 Uhr


FÜRTH/ERLANGEN  - Fast auf frischer Tat hat die Erlanger Polizei einen von zwei mutmaßlichen Graffiti-Sprayern erwischt. Dem 18-jährigen Schüler aus dem Landkreis Fürth droht nun ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. [mehr...]

BMW kracht in Skoda: Zwei Männer bei Stein verletzt

Die B14 war für die Dauer der Aufräumarbeiten gesperrt - 21.08. 12:38 Uhr


STEIN   - Auf der B14 in Richtung Stein kam es am Dienstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall - weil ein 26-Jähriger beim Überholen einen abbiegenden Skoda-Fahrer übersah. Zwei Männer wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. [mehr...]

NN-Wanderreporter unterwegs

Wanderreporter: Mary trifft auf schrille Hochzeits-Truppe!

Ihre letzte Etappe führt unsere Volontärin auf die Hersbrucker Alb - vor 6 Minuten

KIRCHENSITTENBACH - Auf ihrem letzten Wandertag nach Kirchensittenbach hat Reporterin Mary die pralle Sonne im Nacken. Einen Abstecher ins Tetzelschloss bei satten 26 Grad hat sie bereits hinter sich, auch ein frischgebackener Bräutigam stellte sich ihr schon in den Weg. Was sie sonst noch erlebt, erfahrt Ihr im Ticker! [mehr...]

Bilder aus Fürth und Umgebung
Bilder aus Fürth und Umgebung
Aktuelles auf einen Blick

Wandern in der Kunststadt Bethang

Letzte Markierungen werden derzeit angebracht: Der Weg umrundet in zehn Etappen das Städtedreieck - vor 5 Stunden


FÜRTH  - Das hat sich Karsten Neumann wohl selbst nicht träumen lassen. Der Gründer von Bethang, jener Kunststadt, die er aus den Städtenamen von NürnBErg, FürTH und ErlANGen erschaffen hat, wanderte 2013 sieben Tage lang die Grenzen "seines Reichs" ab. Seitdem kämpfte er für einen Wanderweg. Den hat nun der Fränkische Albverein (FAV) möglich gemacht. [mehr...]

Senioren sollen im Alter selbstbestimmt leben

Bundestagsabgeordneter Christian Schmidt hält ambulante Wohngemeinschaften für eine gute Idee - 24.08. 21:00 Uhr


FÜRTH  - Wie ist es um die Pflegesituation in ambulanten Wohngemeinschaften bestellt? Davon hat sich Christian Schmidt ein Bild gemacht. Der Grund: Um diese Senioreneinrichtungen gab es zuletzt Turbulenzen, weil die AOK Bayern im Herbst vergangenen Jahres ohne Vorwarnung die Kostenübernahme für die Bereitschaftspflege ihrer Versicherten eingestellt hatte. [mehr...]

Heute Nacht: A73 bei Erlangen komplett gesperrt

Grund sind "Arbeiten zur Erhöhung der Verkehrssicherheit" - 23.08. 19:57 Uhr


ERLANGEN  - Die Autobahndirektion Nordbayern sperrt die A 73 zwischen dem Autobahnkreuz Fürth/Erlangen und der Anschlussstelle Erlangen-Eltersdorf in der Nacht von Freitag auf Samstag von 21.30 Uhr bis 5 Uhr morgens in Fahrtrichtung Fürth. [mehr...]

Spätbarocker Immobilien-Schatz wird wachgeküsst

Neues Leben für historischen Gebäude-Komplex im Herzen von Fürth - 23.08. 16:00 Uhr


FÜRTH  - Ein spätbarockes Gebäude-Ensemble zwischen Bäumen- und Schirmstraße blieb jahrzehntelang unbeachtet. Nun wird das ländlich anmutende Anwesen saniert. Es sollen Wohnungen und Stadthäuser entstehen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Aktuelles aus dem Landkreis Fürth

Gesucht: Der beste Verkehrsmix für Stein

Mit einer intermodalen Machbarkeitsstudie betreten Freistaat und Kommunen Neuland - 24.08. 16:00 Uhr


STEIN/ZIRNDORF  - Kopenhagen liegt bekanntlich nicht in der Metropolregion. Aber Landrat Matthias Dießl griff zu einem Beispiel aus der dänischen Hauptstadt, um zu erläutern, was die intermodale Machbarkeitsstudie bringen könnte, für die er gemeinsam mit Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly und Steins Bürgermeister Kurt Krömer im Zirndorfer Landratsamt eine Vereinbarung unterzeichnete. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Kulturhof: Langenzenns Millionenprojekt kommt voran

Einweihung ist im Herbst 2020 geplant - Kinosaal soll saniert werden - 24.08. 10:30 Uhr


LANGENZENN  - Der alte Brauerei-Gasthof soll zu einem beeindruckenden Kulturort werden. Die Hans-Sachs-Spielgruppe kann sich nun über eine Spende der Sparkasse Fürth freuen. Das Geld ist im Kulturhof für die Sanierung des Kinosaals vorgesehen. [mehr...]

Bei Wanderreporterin Isabel waren Abwege erwünscht

Google Maps ist nützlich, doch die Tipps der Einheimischen toppt das nicht - 23.08. 05:53 Uhr


ZAUTENDORF  - Sonnenschein, frische Luft und Tiere – ganz nach meinem Geschmack fing meine Route in Zautendorf an. In dem kleinen Dorf bei Cadolzburg löste ich Wanderkollegin Anne Kleinmann ab. [mehr...]

Rückblick: Die NN-Wanderreporterin im Dialekt-Duell

Isabel-Marie Köppel entdeckte in einer vermeintlich fremden Welt viel Vertrautes - 23.08. 05:51 Uhr


ZAUTENDORF  - Kerwa is! – äh, Kärwa mein ich natürlich. Darin liegt ein feiner, aber wichtiger Unterschied. Die Problematik kenne ich bereits von zu Hause. Schon häufig wurde darüber diskutiert, was denn jetzt richtiger sei: e oder ä? Und genauso erging es mir auf meiner Wandertour. [mehr...]

50 Jahre Woodstock

Woodstock: Der Mann, der für alles und jeden da war

50 Jahre danach: Chip Monck ist mit seinen Bühnenansagen berühmt geworden - 17.08. 14:00 Uhr

Interview

FÜRTH - Edward Herbert Beresford „Chip“ Monck war eigentlich Lichttechniker bei Woodstock. Veranstalter Michael Lang ernannte ihn jedoch sehr spontan und kurz vor Programmstart mit den Worten "Du hast doch tagsüber eh nichts zu tun" zum Bühnenansager. Monck ist inzwischen 80 Jahre alt und lebt in Australien. Als wir anriefen, plauderte er sofort drauf los. [mehr...]

Neue Serie: Fürther und ihre Straßen

Foto-Video-Serie: Galerist Fritsche und die Prachtallee

Barbante, Kiosk 762, Suppenkaspar: Menschen zeigen uns ihre Straße - 15.06. 10:00 Uhr

Video

FÜRTH - Für unsere neue Serie lassen wir uns markante Fürther Straßenzüge zeigen - von einem Menschen, der dort zuhause ist. Für Teil zwei ging es in Fürths Prachtstraßen, die Königswarterstraße und die Hornschuchpromenade. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Blick in vier Städte

Wandel im Herzen Fürths: So wuchs die Fußgängerzone

Nach und nach räumte die Stadt den Fußgängern mehr Platz ein - 12.06. 18:00 Uhr

Bilder

FÜRTH - Mit einem 240 Meter langen Abschnitt der Schwabacher Straße fing es an: 1975 bekam Fürth sein erstes Stück Fußgängerzone. Nach und nach wuchs die autofreie Passage. Heute ist die Idee, den Verkehr auszusperren und Aufenthaltsqualität zu schaffen, wieder aktuell. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Spinner, Zünsler, Käfer: die schlimmsten Schädlinge 2019

Ein Überblick über die häufigsten Vertreter in Franken und der Oberpfalz

NÜRNBERG - Sie sind klein, fallen über Wälder und Siedlungen her, sorgen für Millionenschäden und können im schlimmsten Fall lebensgefährlich sein: Schädlinge werden immer mehr, sie profitieren vom Klimawandel. Welche treten 2019 besonders häufig auf? Ein Überblick. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Videos der FN
Namen im Gespräch

Ehre, wem Ehre gebührt

Hier finden sich Ehrungen aus Parteien, Vereinen und Verbänden - 29.04. 10:33 Uhr

FÜRTH - Ehre, wem Ehre gebührt: Parteien, Vereine und Verbände zeichnen langjährige Mitglieder aus oder wählen ihre Führungen neu. Hier sehen Sie, was sich in den letzten Monaten getan hat. [mehr...]

Spenden aus Stadt und Landkreis

Hier wird Gutes getan!

Willkommene Finanzspritzen: Spenden aus Stadt und Landkreis helfen - 12.07. 15:40 Uhr

FÜRTH - Mit ihrer finanziellen Unterstützung helfen Spender, Gutes zu tun. Hier sehen Sie, wer in den letzten Monaten großzügig war. [mehr...]

Neues vom Sport

Die Frauen des 1. Golf Club Fürth sind erstklassig

Das Team von Trainer Michael Heffner hat den Aufstieg geschafft


FÜRTH  - Die 1. Frauenmannschaft des 1. Golf Club Fürth hat es geschafft: In der kommenden Saison spielen sie in der 1. Bundesliga Süd. [mehr...]

50 Jahre LAC Quelle: Kein trauriger Geburtstag

Fürths Leichtathletikverein gehört immer noch zur deutschen Elite


FÜRTH  - Zum Abschluss unserer Serie zum LAC Quelle schauen wir kurz zurück auf einen traurigen Geburtstag vor zehn Jahren. Aber vor allem werfen wir einen Blick VORAUS. Denn der Leichtathletik-Verein lebt trotz aller Widrigkeiten weiter. [mehr...]

LAC Quelle: Hirscher jagt schon die nächste Bestzeit

Leichtathletin Kerstin Hirscher im Interview: Mit 30 in Höchstform


FÜRTH  - Für Kerstin Hirscher, die seit Januar das Trikot des LAC Quelle Fürth trägt, war die vierte Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft eine besondere: In Berlin lief die Polizistin über die 1500 Meter neue persönliche Bestzeit und belegte am Ende einen starken fünften Platz. [mehr...]

Sport in Fürth und Umgebung
Im Rampenlicht: Kultur in Fürth

Ein wehrhafter Typ

Der Fürther Autor Leonhard F. Seidl wird neuer Turmschreiber in Abenberg. vor 5 Stunden


FÜRTH  [mehr...]

Alles fließt

Performace in der Kunst Galerie Fürth - 23.08. 12:00 Uhr


FÜRTH  - Wir sind Wasser. Zu einem Gutteil jedenfalls. Die wertvolle Flüssigkeit ist die Formel unseres Lebens. Ohne geht gar nichts. Eine Binsenweisheit, die schon Goethe beteuern ließ, dass alles aus dem Wasser entsprungen ist. Nichts liegt also näher, als das lebensspendende Nass immer wieder auch als Bild und Stilmittel zu nutzen. [mehr...]

Kreativer Pfadfinder

Die Ausstellung Wegspuren von Harald Kienle in der Poppenreuther Dorfscheune. - 21.08. 18:00 Uhr


FÜRTH  - Die generalsanierte Dorfscheune Poppenreuth feiert ihren Einstand als Kunstquartier. Am 31. August wird zur Kirchweih in der Poppenreuther Straße 119 eine Ausstellung von Skulpturen des Nürnberger Bildhauers Harald Kienle eröffnet. [mehr...]

Fürth - damals und heute