10°

Sonntag, 20.10.2019

|

Glamour, Kärwa, Matsch: Die Bilder des Wochenendes!

Spätsommer ging nochmal in die Vollen - Promiauflauf beim Opernball - 16.09.2019 05:41 Uhr

Es war eines der Highlights im Nürnberger Veranstaltungskalender: Beim Opernball schwoften am Freitag VIPs, Models und Unternehmer durch die Nacht. Während Johnny Logan sich in die Herzen der Gäste sang, wurde Champagner getrunken, fürstlich gespeist und zu klassischer Musik getanzt. Auch draußen am Richard-Wagner-Platz feierten die Nürnberger eine wilde Party bis tief in die Nacht. Wir haben die besten Bilder nochmal zusammengesucht:

Bilderstrecke zum Thema

Bilder vom Opernball: VIPs und Models entern den Roten Teppich

Mehr Glanz und Glamour in Nürnberg geht kaum: Der Opernball 2019 lockte auch in diesem Jahr wieder die Prominenz der Region an. Die Outfits waren extraklasse, aber auch das Ambiente konnte sich wirklich sehen lassen. Hier kommen die Bilder!


Bilderstrecke zum Thema

Opulent und schräg: Diese Roben trugen die Damen auf dem Opernball

Es ist das Ballevent des Jahres in Nürnberg. Neben dem Tanzen geht es hier vor allem um eines: ums gut Aussehen. Die Damen haben haben tief in den Kleiderschrank gegriffen, um auf rotem Teppich und Parkett eine gute Figur zu machen - hier kommen die Bilder.


Bilderstrecke zum Thema

Rumba und frische Weggla: Das Kostenlos-Fest zum Opernball

Parallel zum Opernball verwandelte sich der Richard-Wagner-Platz am Freitag in einen gewaltigen Freiluft-Ballsaal: Neben Sekt und fränkischer Bratwurst konnten die Besucher mit der "Chris Genteman Group" einen Hauch von Opernball-Atmospäre aufschnappen. Die "Germany’s Next Topmodel"-Vizesiegerin Rebecca Mir und Radiomoderator Flo Kerschner interviewten dabei die eintreffenden VIPs und Stargäste auf dem Roten Teppich.


Nach der rauschenden Ballnacht folgte sogleich der Altstadtfest-Umzug am Samstag: Rund 800 Menschen zogen mit stolzen Pferden, Samba-Rhythmen und schicker Tracht durch die Gassen im Herzen Nürnbergs. Wir waren hautnah mit der Kamera dabei.

Bilderstrecke zum Thema

Stolze Pferde und etwas Samba: Umzug zum Altstadtfest begeistert

Rund 800 Menschen zogen am Samstag durch die Altstadt, vorbei an der Lorenzkirche und durch die Gassen im Herzen Nürnbergs. Der Umzug zum Altstadtfest hat Tradition, 40 Gruppen versammelten sich diesmal - mit stolzen Pferden, Samba-Rhythmen und schicker Tracht. Wir haben die Bilder!


Am Sonntag zog es die Nürnberger dann abermals in die Innenstadt. diesmal allerdings zum Shoppen. Bei bestem Spätsommerwetter und warmen Temperaturen bummelten die Besucher des verkaufsoffenen Sonntags durch die Gassen und Straßen, um die neue Herbstmode in Augenschein zu nehmen.

Bilderstrecke zum Thema

Spätsommer und Tiefstpreise: Nürnberg genießt verkaufsoffenen Sonntag

Bei so einem Wetter wird Shopping zum Traum: Bei spätsommerlichen Temperaturen und blauem Himmel säumten die Nürnberger Gassen und Straßen am verkaufsoffenen Sonntag. Rabatte so weit das Auge reicht, Musik, Akrobatik und auch für eine kleine Stärkung war bestens gesorgt - hier kommen alle Bilder!


Auch in Nürnbergs Nachbarstadt ging es am Wochenende rund: Bei seiner 85. Auflage punktet der Grafflmarkt in Fürth mit ganz besonderem Flair. Tausende Menschen strömten in die Altstadt, um Schnäppchen und echte Raritäten zu ergattern.

Bilderstrecke zum Thema

Fürther Grafflmarkt: Chice Sachen und gute Laune gratis dazu

Auch bei seiner 85. Auflage punktet der Grafflmarkt in der Fürther Altstadt mit seinem ganz besonderen Flair. Tausende strömten in die Altstadt, auf der Jagd nach Schnäppchen und ganz speziellen Stücken. Wir haben die Bilder!


Das Wetter passte, die Herausforderung war gut, die Stimmung bestens: Rund 250 Läufer starteten beim Elementelauf in Neumarkt. Zimperlich war dabei niemand, für die Teilnehmer ging es nämlich durch Matsch und Modder. Hier gibt es die schlammigen Bilder:

Bilderstrecke zum Thema

Matschparty vom Feinsten! Der Elementelauf in Neumarkt

Das Wetter passte, die Herausforderung war gut, die Stimmung bestens: Rund 250 Läufer starteten beim Elementelauf 2019 in Neumarkt. Zimperlich sollte niemand sein, denn für die Teilnehmer ging es direkt durch Matsch und Modder - und dann landeten sie auch noch direkt in einer Schaumparty!


Apropos Matsch - davon gab es an diesem Wochenende auch in Wassertrüdingen genug: Über 13.000 Teilnehmer stellten sich in diesem Jahr der "Tough Mudder Challenge". Sie paddelten durch die Wörnitz, erkletterten einen Turm und stürzten sich im Oettinger Forst in den Dreck. Noch mehr Schlamm, finden Sie bei diesen Bildern:

Bilderstrecke zum Thema

"Tough Mudder": Schlamm, Teamgeist und viel kaltes Wasser

Über 13.000 Teilnehmer stellten sich in diesem Jahr der "Tough Mudder Challenge" in Wassertrüdingen. Es galt unter anderem, die Wörnitz zu durchschwimmen, den zehn Meter hohen Kletterturm "Mudderhorn" zu erklimmen und vor allem im Oettinger Forst Schlammhindernisse zu bewältigen.


Noch bunter und alkohollastiger ging es beim Kirchweihumzug in Vach zur Sache. Hunderte Zuschauer säumten am Sonntag bei sonnigem Wetter die Straßen, während etliche Kärwa-Wagen mit teils leicht bekleideten Männern an Bord vorbeituckerten.

Bilderstrecke zum Thema

Nackte Oberkörper und flinke Füchse: Der Kirchweihumzug in Vach

Die Vacher feiern wieder – und das mit einer weit zurückreichenden Geschichte. Denn der Anlass ihrer Kärwa, die Weihe der St. Matthäuskirche, jährt sich heuer zum 960. Mal. Hunderte Zuschauer säumten am Sonntag bei sonnigem Wetter die Vacher Straße, während etliche Kärwa-Wagen beim Kirchweihumzug vorbeituckerten.


Und wenn wir schon bei leicht bekleidet sind: Diese Bilder gehen ebenso unter die Haut. Denn bei der Tatoo-Expo in Neumarkt wurde nicht nur die Nadel auf der Haut angesetzt. Beim Bodypainting kam auch ein Pinsel zum Einsatz und schuf wahre Körperkunst.

Bilderstrecke zum Thema

Schrill, nackt, bunt und schräg: Die Tattoo-Expo in Neumarkt

Nackte Tatsachen, Totenköpfe und schwungvoller Pole-Dance wurde den Besuchern der Neumarkter Tatoo-Expo geboten. Vor Ort wurde nicht nur mit der Nadel gestochen, auch ein Bodypainter legte bei zwei Models Hand an und sorgte für Körperkunst auf allen Stellen.


evo

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Fürth, Neumarkt