Dienstag, 19.11.2019

|

Grau und wolkig: Die Sonne meidet Franken vorerst

Die Sonne ist in den kommenden Tagen kaum zu sehen - vor 9 Stunden

+++ Wirklich schön wird es am Dienstag nicht, der Himmel bleibt den ganzen Tag über bedeckt, vereinzelt kann es auch zu Schauern kommen. Die Höchsttemperaturen liegen bei sieben Grad. Achtung Autofahrer: In der Nacht kratzt das Thermometer mittlerweile schon an der 0-Grad-Marke. Dadurch kann es vor allem in ländlichen Gegenden zu Bodenfrost und Glatteis kommen.

+++ Der Mittwoch startet mit kühlen Temperaturen um zwei Grad in den Tag. Im weiteren Verlauf kann das Thermometer bis sieben Grad ansteigen. Den ganzen Tag dominieren die Wolken das Geschehen über uns - Sonnenschein bleibt die absolute Ausnahme. Regen wird zur Wochenmitte nicht erwartet.

+++ Der Winter könnte insgesamt betrachtet deutlich wärmer werden als in den letzten Jahren: Laut einiger Experten könnte dieser der wärmste Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881 werden.


Zeit für die Winterreifen: Was man beachten muss


Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region