Grausamer Fund in Gartenhütte: Mann entdeckt sechs Leichen

29.1.2017, 17:23 Uhr
Mehrere Männer tragen am 29.01.2017 einen Sarg auf einem privaten Grundstück in der Nähe von Arnstein (Landkreis Main-Spessart) bei Würzburg. Ein besorgter Vater hat hier am Sonntagmorgen die Leichen von sechs jungen Frauen und Männern entdeckt, darunter seine eigenen Kinder. Die Teenager hatten am Vorabend eine private Feier in der Gartenlaube veranstaltet. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Würzburg mitteilten, lagen die Toten im Alter zwischen 18 und 19 Jahren in einem Gartenhäuschen. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen. (recrop) Foto: Hoefig/NEWS5/dpa/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
1 / 12

© NEWS5 / Hoefig

Absperrband ist am 29.01.2017 vor der angesperrten Zufahrt zu einem privaten Grundstück in der Nähe von Arnstein (Landkreis Main-Spessart) bei Würzburg angebracht. Ein besorgter Vater hat hier am Sonntagmorgen die Leichen von sechs jungen Frauen und Männern entdeckt, darunter seine eigenen Kinder. Die Teenager hatten am Vorabend eine private Feier in der Gartenlaube veranstaltet. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Würzburg mitteilten, lagen die Toten im Alter zwischen 18 und 19 Jahren in einem Gartenhäuschen. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Foto: Daniel Karmann/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
2 / 12

© dpa

Ein in Plastikfolie eingeschweißter Zettel mit Aufschrift
3 / 12

© dpa

Ein Polizist steht am 29.01.2017 vor der angesperrten Zufahrt zu einem privaten Grundstück in der Nähe von Arnstein (Landkreis Main-Spessart) bei Würzburg. Ein besorgter Vater hat hier am Sonntagmorgen die Leichen von sechs jungen Frauen und Männern entdeckt, darunter seine eigenen Kinder. Die Teenager hatten am Vorabend eine private Feier in der Gartenlaube veranstaltet. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Würzburg mitteilten, lagen die Toten im Alter zwischen 18 und 19 Jahren in einem Gartenhäuschen. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Foto: Daniel Karmann/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
4 / 12

© dpa

Sechs junge Leute feierten in der Nacht zum Sonntag (29.01.2017) auf einem privaten Grundstück in der Nähe von Arnstein (Lkr. Main-Spessart). Als einer der Väter am Morgen nach dem Rechten sehen wollte, entdeckte er die leblosen Körper der Jugendlichen in dem kleinen Gartenhaus. Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten allerdings nur noch den Tod der jungen Leute, im Alter von 18 - 19 Jahren, feststellen. Wie die junge Frau und die fünf jungen Männer zu Tode kamen, ist aktuell noch absolut unklar, auch ein Unglücksfall ist nicht auszuschließen, denn in der Gartenhütte wurde ein Ofen betrieben. Die Ermittlungen am Unfallort hat die Kriminalpolizei Würzburg in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Würzburg übernommen...Weitere Informationen folgen - wir sind für Sie vor Ort! Foto: NEWS5 / Hoefig
5 / 12

© NEWS5 / Hoefig

AEin Scahtten ist am 29.01.2017 vor der angesperrten Zufahrt zu einem privaten Grundstück in der Nähe von Arnstein (Landkreis Main-Spessart) bei Würzburg zu sehen. Ein besorgter Vater hat hier am Sonntagmorgen die Leichen von sechs jungen Frauen und Männern entdeckt, darunter seine eigenen Kinder. Die Teenager hatten am Vorabend eine private Feier in der Gartenlaube veranstaltet. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Würzburg mitteilten, lagen die Toten im Alter zwischen 18 und 19 Jahren in einem Gartenhäuschen. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Foto: Daniel Karmann/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
6 / 12

© Daniel Karmann, dpa

Sechs junge Leute feierten in der Nacht zum Sonntag (29.01.2017) auf einem privaten Grundstück in der Nähe von Arnstein (Lkr. Main-Spessart). Als einer der Väter am Morgen nach dem Rechten sehen wollte, entdeckte er die leblosen Körper der Jugendlichen in dem kleinen Gartenhaus. Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten allerdings nur noch den Tod der jungen Leute, im Alter von 18 - 19 Jahren, feststellen. Wie die junge Frau und die fünf jungen Männer zu Tode kamen, ist aktuell noch absolut unklar, auch ein Unglücksfall ist nicht auszuschließen, denn in der Gartenhütte wurde ein Ofen betrieben. Die Ermittlungen am Unfallort hat die Kriminalpolizei Würzburg in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Würzburg übernommen...Weitere Informationen folgen - wir sind für Sie vor Ort! Foto: NEWS5 / Hoefig
7 / 12

© NEWS5 / Hoefig

Sechs junge Leute feierten in der Nacht zum Sonntag (29.01.2017) auf einem privaten Grundstück in der Nähe von Arnstein (Lkr. Main-Spessart). Als einer der Väter am Morgen nach dem Rechten sehen wollte, entdeckte er die leblosen Körper der Jugendlichen in dem kleinen Gartenhaus. Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten allerdings nur noch den Tod der jungen Leute, im Alter von 18 - 19 Jahren, feststellen. Wie die junge Frau und die fünf jungen Männer zu Tode kamen, ist aktuell noch absolut unklar, auch ein Unglücksfall ist nicht auszuschließen, denn in der Gartenhütte wurde ein Ofen betrieben. Die Ermittlungen am Unfallort hat die Kriminalpolizei Würzburg in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Würzburg übernommen...Weitere Informationen folgen - wir sind für Sie vor Ort! Foto: NEWS5 / Hoefig
8 / 12

© NEWS5 / Hoefig

Sechs junge Leute feierten in der Nacht zum Sonntag (29.01.2017) auf einem privaten Grundstück in der Nähe von Arnstein (Lkr. Main-Spessart). Als einer der Väter am Morgen nach dem Rechten sehen wollte, entdeckte er die leblosen Körper der Jugendlichen in dem kleinen Gartenhaus. Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten allerdings nur noch den Tod der jungen Leute, im Alter von 18 - 19 Jahren, feststellen. Wie die junge Frau und die fünf jungen Männer zu Tode kamen, ist aktuell noch absolut unklar, auch ein Unglücksfall ist nicht auszuschließen, denn in der Gartenhütte wurde ein Ofen betrieben. Die Ermittlungen am Unfallort hat die Kriminalpolizei Würzburg in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Würzburg übernommen...Weitere Informationen folgen - wir sind für Sie vor Ort! Foto: NEWS5 / Hoefig
9 / 12

© NEWS5 / Hoefig

Sechs junge Leute feierten in der Nacht zum Sonntag (29.01.2017) auf einem privaten Grundstück in der Nähe von Arnstein (Lkr. Main-Spessart). Als einer der Väter am Morgen nach dem Rechten sehen wollte, entdeckte er die leblosen Körper der Jugendlichen in dem kleinen Gartenhaus. Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten allerdings nur noch den Tod der jungen Leute, im Alter von 18 - 19 Jahren, feststellen. Wie die junge Frau und die fünf jungen Männer zu Tode kamen, ist aktuell noch absolut unklar, auch ein Unglücksfall ist nicht auszuschließen, denn in der Gartenhütte wurde ein Ofen betrieben. Die Ermittlungen am Unfallort hat die Kriminalpolizei Würzburg in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Würzburg übernommen...Weitere Informationen folgen - wir sind für Sie vor Ort! Foto: NEWS5 / Hoefig
10 / 12

© NEWS5 / Hoefig

Sechs junge Leute feierten in der Nacht zum Sonntag (29.01.2017) auf einem privaten Grundstück in der Nähe von Arnstein (Lkr. Main-Spessart). Als einer der Väter am Morgen nach dem Rechten sehen wollte, entdeckte er die leblosen Körper der Jugendlichen in dem kleinen Gartenhaus. Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten allerdings nur noch den Tod der jungen Leute, im Alter von 18 - 19 Jahren, feststellen. Wie die junge Frau und die fünf jungen Männer zu Tode kamen, ist aktuell noch absolut unklar, auch ein Unglücksfall ist nicht auszuschließen, denn in der Gartenhütte wurde ein Ofen betrieben. Die Ermittlungen am Unfallort hat die Kriminalpolizei Würzburg in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Würzburg übernommen...Weitere Informationen folgen - wir sind für Sie vor Ort! Foto: NEWS5 / Hoefig
11 / 12

© NEWS5 / Hoefig

Sechs junge Leute feierten in der Nacht zum Sonntag (29.01.2017) auf einem privaten Grundstück in der Nähe von Arnstein (Lkr. Main-Spessart). Als einer der Väter am Morgen nach dem Rechten sehen wollte, entdeckte er die leblosen Körper der Jugendlichen in dem kleinen Gartenhaus. Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten allerdings nur noch den Tod der jungen Leute, im Alter von 18 - 19 Jahren, feststellen. Wie die junge Frau und die fünf jungen Männer zu Tode kamen, ist aktuell noch absolut unklar, auch ein Unglücksfall ist nicht auszuschließen, denn in der Gartenhütte wurde ein Ofen betrieben. Die Ermittlungen am Unfallort hat die Kriminalpolizei Würzburg in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Würzburg übernommen...Weitere Informationen folgen - wir sind für Sie vor Ort! Foto: NEWS5 / Hoefig
12 / 12

© NEWS5 / Hoefig