Donnerstag, 04.03.2021

|

Großeinsatz der Polizei in Flüchtlingsunterkunft

Kreis Schweinfurt: Etwa 30 Personen waren aneinandergeraten, Männer in U-Haft - 19.01.2021 13:38 Uhr

Rund 600 Personen sind in dem Ankerzentrum in Geldersheim untergebracht. Im März vergangenen Jahres standen sie wegen einiger Corona-Infektionsfälle einige Zeit lang unter Quarantäne, jetzt gerieten zwei Gruppen von jeweils 15 Personen aneinander.

30.03.2020 © Heiko Becker/imago-images


In der Nacht zu Montag waren zwei Gruppen mit jeweils etwa 15 Menschen aneinandergeraten. Fünf Menschen wurden verletzt, darunter auch zwei Polizisten. Die Beamten waren mit einem Großaufgebot angerückt. Hintergründe des Streits und der genaue Ablauf sind weiter unklar.

In dem Ankerzentrum werden die Identitäten von Flüchtlingen festgestellt. Der Wortteil „Anker“ ist aus den Anfangsbuchstaben folgender Wörter gebildet: An(kunft), k(ommunale Verteilung), E(ntscheidung) und R(ückführung). Das sind die Aufgaben, die diese Zentren gebündelt erfüllen.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region