13°

Montag, 22.04.2019

|

Großeinsatz in Unterasbach: Frau verbarrikadiert sich

Polizei und Feuerwehr sperrten Gebiet weiträumig ab - 12.01.2019 16:33 Uhr

Ein Großaufgebot an Rettungskräften war am Samstagnachmittag in der Lilienstraße im Einsatz. © ToMa/Eberlein


Wie ein Sprecher der Einsatzzentrale gegenüber nordbayern.de mitteilte, befand sich eine Frau in einer psychischen Ausnahmesituation. Sie sprach gegenüber den Einsatzkräften von Polizei und Feuerwehr Drohungen aus und schmiss mehrere Gegenstände aus dem Fenster ihrer Wohnung in der Lilienstraße. Danach verbarrikadierte sie sich in den Räumlichkeiten.

Nach rund einer Stunde konnten die Beamten die Frau überwältigen und die Sperren aufheben.

Dieser Artikel wurde um 16.37 Uhr aktualisiert.

Bilderstrecke zum Thema

Großeinsatz in der Lilienstraße: Polizei überwältigt Frau in Wohnung

Am Samstagnachmittag mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Großeinsatz in die Lilienstraße nach Unterasbach ausrücken. Eine Frau befand sich in einer psychischen Ausnahmesituation und sprach Drohungen aus. Die Einsatzkräfte sperrten daraufhin das Gebiet weiträumig ab. Auch das Sondereinsatzkommando (SEK) war vor Ort.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

evo

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Unterasbach