Glückliches Ende am Igelsbachsee

Angelhaken entfernt: Junger Schwan zurück bei seiner Familie

2.8.2021, 17:08 Uhr
FOTO: 2.8.2021; privat MOTIV: geretteter Schwan; zurück bei seiner Familie am Igelsbachsee; Absberg

FOTO: 2.8.2021; privat MOTIV: geretteter Schwan; zurück bei seiner Familie am Igelsbachsee; Absberg © privat, NN

Das Tier hatte, wie berichtet, am Igelsbachsee seinen Köder samt Angelhaken verschluckt und sich mit der Angelschnur im Schilf in Ufernähe verheddert. Mit Unterstützung der Polizei konnte der jungen Vogel schließlich befreit werden. Aus Sorge, dass das Tier noch weitere Verletzungen haben könnte, brachten es die Beamten zur weiteren Versorgung zu einer Vertreterin des Landesbunds für Vogelschutz.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Bei der Untersuchung stellte sich heraus, dass der junge Schwan bis auf die Wunde in der Zunge eigentlich fit war. Deshalb brachten die Vogelschützer das Tier zurück an den Igelsbachsee. Dort fanden sie seine Familie beim Äsen am Ufer vor. Die Schwäne nahmen das verloren geglaubte Jungtier schnell wieder in ihre Reihen auf.

Keine Kommentare