Apfelfest lockt nach Polsingen

4.10.2017, 13:26 Uhr
Familie Krafft und viele Helfer freuen sich auf ein gelungenes Apfelfest.

Familie Krafft und viele Helfer freuen sich auf ein gelungenes Apfelfest. © privat

"Zum Glück gibt’s Äpfel", dies ist die Aussage von Hartmut und Susanne Krafft. Dieses Jahr die begehrten Früchte zu ernten, ist nicht selbstverständlich, denn nach den verheerenden Frostnächten im April sind viele Obstbäume in der Region dieses Jahr ohne Früchte.

In der Plantage der Familie Krafft wurden Sorten, die während der Frostnächte in Vollblüte waren auch sehr stark geschädigt. Andere, die nach diesen Nächten noch geblüht haben, bringen dagegen sehr aromatische Früchte hervor, die am Apfelfest von den Besuchern bestaunt und auch verkostet werden können.

Auch gibt es wieder vielfältige Leckereien rund um den Apfel wie das deftig würzige Apfelgulasch, für die "Süßen" Apfelküchle und vieles mehr. Das Fest findet wieder im Innenhof des Schlossgut Polsingen statt. Verschiedene Stände mit Handwerkskunst und regionalen Produkten laden zum Flanieren, Stöbern und Probieren ein. Auch der Hofladen öffnet an diesem Tag natürlich seine Pforten. Wie jedes Jahr sind auch wieder einige Landfrauen aus der beliebten Sendung Landfrauenküche des Bayerischen Fernsehens mit dabei. Am Nachmittag wird Hartmut Krafft Führungen in der Apfelplantage anbieten und Fragen rund um den Apfelanbau beantworten.

Für Fragen steht die Familie Krafft unter 09093/901500 zur Verfügung (www.schlossgut-polsingen.de).

Keine Kommentare