24°

Donnerstag, 09.07.2020

|

Aufgeschoben, nicht aufgehoben

Wie erwartet muss "Dartsfieber IV" am Karsamstag in Wassertrüdingen abgesagt werden. - 13.03.2020 12:09 Uhr

An Ostern werden in der Hesselberghalle keine Pfeile fliegen. © Foto: Mathias Hochreuther


Verbunden aber mit einigen weiteren Informationen, denn eine vierte Auflage des beliebten Turniers mit Profis und Amateuren aus der Region soll es in diesem Jahr auf jeden Fall noch geben.

"Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sollte dennoch jemand seine Karte zurückgeben wollen, kann er dies ab dem 23. März dort tun, wo er sie erworben hat. Wir arbeiten derzeit schon an einem Ausweichtermin und versuchen auch wieder, die aktuell geplanten Spieler zu verpflichten", erklärt Fickel, der ja die Engländer Adrian Lewis, Glen Durrant, Ian White sowie den Nordiren Daryl Gurney für "Dartsfieber IV" nach Wassertrüdingen holen wollte, beziehungsweise will. "Sollte es dennoch zu Änderungen kommen, wird es sicherlich ebenbürtig", sagt der 37-jährige Röckinger weiter.

"Den neuen Termin und weitere Informationen werden wir schon in den nächsten ein bis zwei Wochen bekanntgeben können. Auch 2020 wird es Weltklasse-Darts bei Dartsfieber geben. Versprochen!", versichert Daniel Fickel den Darts-Fans in der Region.

Mathias Hochreuther Altmühl-Bote E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Wassertrüdingen