Montag, 16.12.2019

|

"Dartsfieber" geht in die vierte Auflage

Am 29. Februar in der Hesselberghalle in Wassertrüdingen - 10.11.2019 07:17 Uhr

Im März dieses Jahres war die volle Aufmerksamkeit in Wassertrüdingen auf Phil „The Power“ Taylor gerichtet. Im Februar 2020 betreten gleich vier Profis in der Hesselberghalle die Bühne. © Foto: Mathias Hochreuther


Michael van Gerwen, amtierender Weltmeister und aktuell der beste Darts-Spieler der Welt, in den Jahren 2017 und 2018, 2019 mit Phil "The Power" Taylor die lebende Legende dieses Sports – und 2020? Diese Frage stellten sich die 1000 Zuschauer in der ausverkauften Wassertrüdinger Hesselberghalle am späten Abend des 23. März 2019 bei "Dartsfieber III". Daniel Fickel, Organisator des schrillen Darts-Sepktakels aus Röckingen, hat diese Frage nun beantwortet: Gleich vier Profis werden im neuen Jahr am 29. Februar bei "Dartsfieber IV" zu Gast sein.

Angeführt werden sie vom amtierenden Vizeweltmeister des Verbands PDC, Michael "Bully Boy" Smith. Der 29-jährige Engländer stand im Januar im Finale der Darts-WM im Londoner "Ally Pally", musste sich dort aber van Gerwen geschlagen geben. In der Weltrangliste des Verbands PDC (Professional Darts Corporation) wird Smith aktuell auf Rang drei geführt.

Michael „Bully Boy“ Smith. © Foto: PDC


Als dreifacher Weltmeister reist Glen Durrant an, allerdings errang er seine Titel für die zwar ältere, dafür aber in hiesigen Breitengraden nicht so bekannte und weniger schillernde British Darts Organisation (BDO). In diesem Jahr ist der 48-jährige Engländer zur PDC gewechselt.

Ein Jahr älter und ebenfalls aus England ist Ian "Diamond" White, der bei der Weltmeisterschaft (PDC) bereits das Achtelfinale (2017) und das Viertelfinale (2014) erreicht hat. Der vierte Profi, den der Moderator des Abends, Sport 1-Kommentator Elmar Paulke, am 29. Februar ankündigen wird, den will Daniel Fickel noch nicht verraten – ein bisschen Spannung darf noch sein.

Turnier der Amateure in Lellenfeld

Vorgeschaltet ist "Dartsfieber IV" wieder ein Turnier der Amateure am Freitag, 6. Dezember, und Samstag, 7. Dezember. Im Steeldartclub Level im Sportheim des SV Lellenfeld am Dennenloher See haben die Teilnehmer bei den "VR-Darts-Open" die Chance, sich für einen Auftritt auf großer Bühne bei "Dartsfieber IV" zu qualifizieren.

InfoDer Kartenvorverkauf für "Dartsfieber IV" startet am Montag, 2. Dezember. Weitere Informationen zu den Vorverkaufsstellen und den Ticketpreisen sowie zu den "VR-Darts-Open", unter www.level180.de

MATHIAS HOCHREUTHER Altmühl-Bote E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Wassertrüdingen