Aus dem Polizeibericht

Diebesserie? Erneuter Einbruch in Treuchtlinger Kindergarten

mlk

6.12.2021, 12:01 Uhr

Schon wieder? Eine gewisse Häufung an Einbrüchen im Treuchtlinger Stadtgebiet in den vergangenen Tagen und Wochen lässt sich nicht mehr leugnen. Diesmal hat es erneut einen Kindergarten getroffen.

Am Donnerstag, 2. Dezember, stieg nachts ein Unbekannter durch ein Fenster in einen Kindergarten in der Hochgerichtstraße ein. Gestohlen wurde nach ersten Angaben dabei aber nichts. Es entstand am Fenster ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

"Erfolgloser" Einbruch?

Das erinnert an den Fall vom 23. November. In dieser Nacht stieg jemand durch ein Kellerfenster in den Kindergarten in der Gottfried-Keller-Straße ein. Auch in diesem Fall wurde - außer Süßigkeiten - nichts entwendet. Dabei entstand ebenfalls wegen des Fensters ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Aber damit nicht genug: Am 3. Dezember brach ein Unbekannter durch ein Toilettenfenster in die Kinderarztpraxis in der Fischergasse ein. Über das Fenster in einem Praxisraum verließ er ohne Beute wieder das Anwesen. Dabei wurde er von einer Zeugin beobachtet.

Gleiche Vorgehensweise, ähnlicher Zeitraum: Matthias Kögler von der Polizei Treuchtlingen vermutet Zusammenhänge, die nun geprüft werden. Es sei außerdem üblich, in solchen Fällen in alle Richtungen zu ermitteln, erklärt auch ein Sprecher vom Polizeipräsidium Mittelfranken.

Personen, welche Hinweise auf den Täter geben können, werden
gebeten sich unter Tel. 09142/9644-0 mit der Polizei Treuchtlingen in Verbindung zu setzen.