17°

Montag, 06.07.2020

|

Gunzenhausen: Corona-Fall an der Stephani-Schule

Ein Schüler der 8. Jahrgangsstufe wurde positiv getestet, weitere Tests laufen - 25.05.2020 16:37 Uhr

Ein Schüler der Stephani-Mittelschule in Gunzenhausen hat sich mit dem Coronavirus infiziert. © Limes-Luftbild


Die Eltern dieses erkrankten Schülers wandten sich am Freitag an Rektorin Sandra Wißgott, und sie gab die Nachricht direkt weiter an das Gesundheitsamt in Weißenburg. Die Behörde ordnete daraufhin für zwei Klassen Quarantäne an. Zudem befinden sich weitere Klassen im Home-Schooling.

Am heutigen Montag fand eine umfangreiche Testung unter Schülern und zum Teil auch unter Lehrern statt, was vermutlich am Donnerstag fortgesetzt werden wird. Wer getestet wird, erhält vorab per Telefon Bescheid durch das Gesundheitsamt, so die Leiterin.

Bilderstrecke zum Thema

Gastronomie öffnet wieder: Diese Regeln gelten seit Montag

Nach wochenlangem Betriebsverbot durften am Montag die Gastronomien in Bayern auch ihre Innenräume wieder öffnen. Wer sich nun aber auf einen Besuch beim Lieblingslokal freut, muss sich auf allerhand coronabedingte Maßnahmen einstellen. In unserer Bildergalerie haben wir die geltenden Regeln zusammengefasst.


Für die restlichen Schüler sollte nach ihren Angaben kein erhöhtes Infektionsrisiko bestehen, sofern sich alle – und wirklich alle – Schüler und Lehrkräfte an die entsprechenden Hygieneregeln halten. Wißgott verweist auf der Homepage der Schule nochmals auf das Hygienekonzept. Und: " Also bitte keine Panik, aber dafür umso mehr Besonnenheit!"

An alle Eltern richtet die Rektorin die Bitte, ihr Kind wirklich nur dann in die Schule zu schicken, wenn es gesund ist. Auch bei leichten Krankheitssymptomen sei es am besten, das Kind zu Hause zu lassen.

Bilderstrecke zum Thema

Hygiene-Tipps: So schützt man sich vor dem Coronavirus

Das Coronavirus breitet sich mittlerweile auch in Europa mehr und mehr aus. Doch wie schützt man sich vor der Krankheit? Wir haben neun Hygiene- und Verhaltens-Tipps nach Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Vorbeugung des Coronaviruses und anderen Virusinfektionen zusammengefasst.



Hier finden Sie täglich aktualisiert die Zahl der Corona-Infizierten in der Region. Die weltweiten Fallzahlen können Sie an dieser Stelle abrufen. Über aktuelle Entwicklungen in der Corona-Krise


Verpassen Sie keine Nachricht mehr! In unserem täglichen Corona-Newsletter erfahren Sie alles Wichtige über die aktuelle Lage in der Coronakrise. Hier kostenlos bestellen. Immer um 17 Uhr frisch in Ihrem Mailpostfach.

Mit unserem E-Paper-Aktionsangebot erhalten Sie die wichtigsten Corona-News im Zeitungs-Format direkt nach Hause: Ein Monat lesen für nur 99 Cent! Hier gelangen Sie direkt zum Angebot.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen, Gunzenhausen