Freitag, 23.04.2021

|

zum Thema

Gunzenhausen: So läuft eine Untersuchung im Corona-Testzentrum ab

In der Alemannenstraße kann man sich auf Corona-Viren untersuchen lassen - 04.09.2020 11:57 Uhr

Eine klassische Situation am Testzentrum in Gunzenhausen: Das Auto muss zum Abstrich nicht verlassen werden.

03.09.2020 © Foto: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen


Am Testzentrum in der Gunzenhäuser Alemannenstraße kann sich jeder nach vorheriger Registrierung kostenlos auf eine Covid-19-Infektion testen lassen. Die Kosten für die Errichtung und deren Betrieb trägt der Freistaat. Außerdem übernimmt er die Kosten für die Tests, sofern sie nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung getragen werden.

Das Testzentrum wird ab Montag, 7. September, werktags von 9 bis 12 Uhr geöffnet sein. Wer sich testen lassen will, muss sich, am besten online anmelden – und bekommt dann telefonisch einen Test-Termin zugewiesen. Natürlich kann man sich auch telefonisch anmelden (09141/902-555, Mo. bis Do. 8 bis 16, Fr. 8 bis 12 Uhr).

Bilderstrecke zum Thema

Von Wuhan in die Welt: Die Ausbreitung der Corona-Pandemie

Anfang Dezember 2019 ging es in China los: Eine unbekannte Lungenentzündung stellt die Ärzte vor Rätsel. Mitte März ruft Bayern den Katastrophenfall aus - was ist in den Wochen und Monaten bis dahin geschehen? Ein Überblick.


Personen, die den Verdacht haben, sich angesteckt zu haben, sollen nicht ohne Registrierung oder zu Fuß zum Testzentrum kommen. Dies ist zum Schutz der Mitarbeiter wichtig.

Klarer Ablauf im Gunzenhäuser Testzentrum

Der Ablauf ist klar vorgegeben. Die registrierte Person fährt mit dem Auto zur vorgegebenen Uhrzeit in die Drive-In-Station, wo in einem ersten Schritt die persönlichen Daten und die Registrierung überprüft werden. Die Krankenversichertenkarte muss dafür mitgebracht werden.

Bilderstrecke zum Thema

Hygiene-Tipps: So schützt man sich vor dem Coronavirus

Das Coronavirus hält Deutschland und die Welt weiterhin in Atem. Zahlreiche Corona-Maßnahmen sind im vergangenen Jahr bereits umgesetzt worden - dabei ist es auch weiterhin wichtig Hygienemaßnahmen einzuhalten. Wir haben Hygiene- und Verhaltens-Tipps nach Empfehlungen des Infektionsschutz zur Vorbeugung des Coronaviruses zusammengefasst.


Im zweiten Schritt nimmt das Fachpersonal durch das geöffnete Wagenfenster den Abstrich; der Fahrer bleibt im Auto sitzen. Die Teststäbchen werden anschließend per Kurier ins Labor gebracht, das Ergebnis wird den Betroffenen über den Hausarzt oder das Gesundheitsamt mitgeteilt oder kann online über einen QR-Code, den man nach dem Test erhält, abgerufen werden.


Corona in Nürnberg und der Region: Das ist der aktuelle Stand


Personen mit Symptomen sollen sich weiterhin an ihren Hausarzt wenden oder an den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefon 116 117).

"Im Landkreis sind wir gut auf die Erhöhung der Testzahlen vorbereitet, da unsere Teststrecke auch in den vergangenen Monaten bereits aktiv war", ist Landrat Manuel Westphal zuversichtlich. "Nun werden wieder an mehreren Tagen Corona-Tests angeboten. Mit der vermehrten Testung sollen Ausbruchsgeschehen frühzeitig verhindert und Infektionsketten aufgedeckt werden."

ab

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen