14°

Sonntag, 15.09.2019

|

Gunzenhausens Handballer in den Startlöchern

TV-Spieler laden zum Vorbereitungsturnier in die Stephani-Halle - 06.09.2019 17:25 Uhr

Testet mit seinen Schützlingen den „Ernstfall“: TV–Coach Christian Rieger. © Mathias Hochreuther


Als erstes kleines Kräftemessen findet am Samstag, 7. September,  ein Vorbereitungsturnier in der Sport- und Spielhalle der Stephani-Schule statt. Alle Teams bewegen sich auf BOL-Niveau und die jeweiligen Trainer wollen sehen und testen, wie weit ihre Mannschaften sind. An den Start geht mit dem HBC Nürnberg ein Team, dessen Name im ersten Moment verwirrt, das aber bekannt ist, handelt es sich doch im Grunde um den Post SV Nürnberg. Die Männermannschaft der Post hat mit dem Team des TV Eibach 03 fusioniert und startet nun unter dem neuen Namen in der Bezirksoberliga und die zweite Mannschaft in der Bezirksliga. Außerdem kommen die Mannschaften des HC Forchheim und des TSV Grafing zu Besuch nach Gunzenhausen.

Auftakt gegen HBC Nürnberg

Den Start in das Turnier macht um 10 Uhr der TVG gegen den HBC Nürnberg, die Spielzeit beträgt 2 x 20 Minuten. Um 10.55 Uhr treffen Forchheim und Grafing aufeinander, um 12 Uhr Nürnberg und Forchheim, ehe im Anschluss die "Gunners" gegen Grafing ran müssen. Den Abschluss dieses Vorbereitungsturniers bilden ab 14 Uhr die Partien Gunzenhausen gegen Forchheim und Grafing gegen Nürnberg.

Interessierte Zuschauer sind willkommen, der Zugang zur Sport- und Spielhalle erfolgt aktuell noch von der Saarstraße durch den Hintereingang. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen