23°

Donnerstag, 09.07.2020

|

Haundorf: Der "Dritte" heißt nun Harald Wagner

Der Gemeinderat wählte einen Gräfensteinberger als neuen weiteren Bürgermeister-Stellvertreter - 10.05.2020 07:53 Uhr

Gemeinderätin Christa Naaß nahm die Vereidigung von Christian Beierlein als Bürgermeister der Gemeinde Haundorf vor. © Foto: Horst Kuhn


Zur konstituierenden Sitzung im Mehrzweckraum in Haundorf konnte Bürgermeister Beierlein eine Reihe von Bürgern, unter ihnen Altbürgermeister Karl Hertlein, der in den zurückliegenden 24 Jahren als Gemeindeoberhaupt fungierte, begrüßen. Unter den Gästen befanden sich auch ehemalige Gemeinderatsmitglieder, die sich nach vielen Jahren für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung gestellt hatten. Ein Gruß galt zudem dem Geschäftsleiter der Verwaltungsgemeinschaft Gunzenhausen, Uwe Grünsteidel, der als Schriftführer im Einsatz ist.

Beierlein dankte allen Bürgern, die sich bei der am 15. März durchgeführte Kommunalwahl zur Verfügung gestellt hatten. Den neu ins Gremium gewählten Gemeinderäten empfahl er, sich bei anstehenden Gesprächen und Entscheidungen den Rat der bereits in den vergangenen Wahlperioden im Amt befindlichen Gemeinderäte einzuholen. Dank und Glückwünsche gab es für Gemeinderätin und Bezirkstagsvizepräsidentin Christa Naaß, die wiederum in das Gemeindeparlament eingezogen ist, und für Kreisbrandrat Werner Kastner, der erstmals dem Kreistag Weißenburg-Gunzenhausen angehört. Die Vereidigung von Christian Beierlein für das Amt des Bürgermeisters vollzog die langjährige Gemeinderätin Christa Naaß, die abschließend nochmals Glückwünsche aussprach. Im Anschluss erfolgte die Vereidigung der neuen Gemeinderäte Uwe Schulmeister, Thomas Kolb (beide FWG Gräfensteinberg), Julius Oppel, Martin Böhm (beide Wählergemeinschaft Obererlbach) und Bernd Rupp (Wählergemeinschaft Haundorf) durch das neue Gemeindeoberhaupt.

Neuer 3. Bürgermeister ist Harald Wagner aus Gräfensteinberg. © Foto: Horst Kuhn


Nach einstimmiger Annahme der Geschäftsordnung erfolgte die mit Spannung erwartete Neuwahl zum 2. und 3. Bürgermeister. Bürgermeister Beierlein empfahl die Wahl von zwei Stellvertretern, da sich dieses in der vergangen Wahlperiode bestens bewährt habe.

Vorgeschlagen wurde als 2. Bürgermeister zum einen der noch amtierende Kreisbrandrat Werner Kastner (Wählergemeinschaft Haundorf), der diese Funktion schon innehatte, und zum anderen Gemeinderat Harald Wagner (FWG Gräfensteinberg). Bei der Neuwahl setzte sich Werner Kastner mit acht zu sieben Stimmen durch. In das Amt des 3. Bürgermeisters gewählt wurde mit 14 Ja-Stimmen und einer Enthaltung der Gräfensteinberger Harald Wagner. Nach der Gratulation sprach Bürgermeister Beierlein den Wunsch auf gute Zusammenarbeit im Gemeinderat aus.

Nächster Tagesordnungspunkt war die Besetzung verschiedener Gremien. Als Repräsentanten der Gemeinde in der Verwaltungsgemeinschaft Gunzenhausen wurden Bürgermeister Christian Beierlein, Andreas Böhm und Karin Müller-Unger gewählt. Stellvertreter sind Barbara Amslinger, Hermann Roth und Thomas Knoll. Dem Schulverband der Grund- und Mittelschule Absberg-Haundorf gehören Bürgermeister Christian Beierlein und 3. Bürgermeister Harald Wagner an. In den Zweckverband zur Wasserversorgung der Reckenberg-Gruppe und in den Zweckverband Brombachsee wurde Bürgermeister Beierlein gewählt, Stellvertreter ist 2. Bürgermeister Kastner.

Als erste Entscheidung stand die Anschaffung eines gebrauchten Kommunaltraktors auf der Agenda. Bereits in der vergangenen Legislaturperiode hatte sich der Gemeinderat mehrmals mit dem Thema befasst, wobei Bauhofleiter Karl-Heinz Weißland beratend zur Seite stand.

Nunmehr wurde einstimmig beschlossen, einen mehrmals in Augenschein genommen Fendt-Kommunaltraktor zum Preis von 116 000 Euro unter bestimmten Geschäftsbedingungen zu kaufen. Der Bauhofleiter und seine Mitarbeiter hörten ein Lob für ihr Engagement in der Begegnungsstätte "HANS" in Haundorf.

 

HORST KUHN E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Haundorf