12°

Mittwoch, 23.10.2019

|

"Leinen los" am Brombachsee

Die "MS Brombachsee" ist zusammen mit vielen Fahrgästen in die Sommersaison gestartet. - 15.04.2019 06:41 Uhr

Freuen sich auf eine gute Schifffahrtsaison 2019: Stellvertretender Landrat Robert Westphal, Seenlandkönigin Katharina Strobel, die Schiffsbetreiber Dagmar und Markus Wilken und Fürstin Katalina von Wrede aus Ellingen. © Horst Kuhn


An der offiziellen Eröffnungsfahrt, zu der Schiffsbetreiber Dagmar und Marcus Wilken, Kapitän Michael de Buhr und die Bordcrew geladen hatten, nahmen zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Handel und Tourismus und aus den Gemeinden, die dem Brombachsee angrenzen, teil.

Dagmar Wilken blickte bei dieser Gelegenheit auf den "heißen Sommer 2018" zurück. Trotz Niedrigwassers konnte der Trimaran seine planmäßigen Fahrten und zahlreichen Sonderfahrten durchführen. Dank zollte sie dem Wasserwirtschaftsamt Ansbach und weiteren Behörden für die gute Zusammenarbeit.

In den vergangenen Monaten wurde mit viel Aufwand und Kosten die Steuerungstechnik des Trimarans erneuert, sodass das Schiff wieder als "Flaggschiff" den Großen Brombachsee durchkreuzt. Hingewiesen wurde auch auf die vielen Sonderfahrten und Sonderveranstaltungen an Bord, wie der Sonn- und Feiertagsbrunch, die beliebten Ü30-Disco-Partys "Rock the Boat", die Dinner-Krimis "Sir Williams Geheimnis" und die "Wicki-Erlebnistage" mit vielen Spielen und Aktionen für die Kleinen.

Musikalisch unterhalten wurden die Gäste von der Party-Big-Band "Swing Connection" aus Thalmässing. Die Gruppe um Heinrich Maurer besteht seit 1984 und setzt sich aus Musikern der verschiedensten Altersgruppen aus Altmühlfranken zusammen.

kuhn E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ramsberg