28°

Mittwoch, 19.06.2019

|

zum Thema

Luther tourt auch durch Gunzenhausen

Am Samstag Musik, Theater und Geocoaching auf dem Marktplatz - 06.07.2017 17:50 Uhr

Luther ist zurzeit überall - diese 800 farbigen Figuren des Reformators standen aber schon vor einigen Jahren auf dem Marktplatz von Lutherstadt Wittenberg. © Peter Endig dpa/lah


Das Dekanat Gunzenhausen um Dekan Klaus Mendel hat gemeinsam mit dem Amt für Gemeindedienst Nürnberg ein informatives und unterhaltsames Tagesprogramm vorbereitet. So spielt ein Posaunenchor und die Band der Dekanatsjugend, der Gunzenhäuser Gospelchor und die "Wormer Musikanten".

In Theaterszenen tritt Luthers Ehefrau Katharina von Bora auf. Und Bischof Aaron Yap aus Malaysia berichtet von Reformation und evangelischer Kirche in seinem südostasiatischen Heimatland. Yap ist in Gunzenhausen kein Unbekannter, vor einigen Jahren war er für mehrere Tage in der Stadt, um im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem Gunzenhäuser Dekanatsbezirk und dem Selangor-District an Gottesdiensten mitzuwirken.

Kinder und Jugendliche können auf dem Marktplatz eine eigene Burg bauen, Ansteck-Buttons selber machen oder an einem Geo-Coaching teilnehmen, also an einer auf Satellitendaten gestützten Schnitzeljagd.

Im sogenannten "Reformationsmobil" gibt es eine Bibelausstellung und eine historische Druckerpresse zu erleben. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen