-0°

Montag, 20.01.2020

|

Obererlbach glückt die Überraschung

Spielgemeinschaft holt als Außenseiter die U19-Hallenkreismeisterschaft - 13.01.2020 17:57 Uhr

Die von Marian Wolff (Zweiter von links) trainierte A-Jugend der SG Obererlbach hat sich ziemlich überraschend den Hallentitel im Kreis NM/Jura gesichert und tritt nun in Adelsdorf gegen die besten Mannschaften des Bezirks an. © Foto: BFV


Die Mannschaft von Trainer Marian Wolff, die aus den Vereinen DJK Obererlbach, TSV Merkendorf, DJK-SV Mitteleschenbach und TSV Windsbach gebildet wird, erwischte einen guten Start ins Turnier und gewann ihr erstes Spiel gegen die JFG Hopfenland mit 2:0 (Tore: Niclas Heilmeier, Maximilian Lederer). Im Anschluss trennten sich die Obererlbacher von der JFG Postbauer-Heng mit einem torlosen Unentschieden, ehe sie mit einem 2:1 (Tore: Maxmilian Lederer, Simon Krempl) gegen die JFG Neumarkt Stadt und Land den überraschenden Gruppensieg perfekt machten.

Im Halbfinale reichte ein Tor von Simon Krempl zum 1:0-Erfolg gegen den Kreisligisten SG Rednitzhembach und Obererlbach stand im Finale. Dort wartete der klar favorisierte Bezirksoberligist SV Unterreichenbach, die reguläre Spielzeit endete nach einem spannenden Verlauf torlos. Vom Punkt hatte die SG Obererlbach dann Fortuna auf ihrer Seite und man feierte mit den in einem Bus mitgefahrenen Anhängern ausgiebig den Titel unter dem Hallendach.

Nun darf man gespannt sein, wie sich die Nachwuchskicker bei der Bezirksmeisterschaft am kommenden Sonntag im Landkreis Erlangen-Höchstadt schlagen. In der Gruppe B trifft die Wolff-Truppe dort auf den ASV Neumarkt, die SG Quelle Fürth, die SpVgg Mögeldorf und den TV 48 Erlangen.

Die Endrunde in Zahlen

Gruppe A: JFG Neumarkt – JFG Postbauer-Heng 0:0, JFG Hopfenland – SG Obererlbach 0:2, Neumarkt – Hopfenland 0:3, Obererlbach – Postbauer-Heng 0:0, Postbauer-Heng – Hopfenland 3:0, Obererlbach – Neumarkt 2:1.

1. SG Obererlbach7 4:1

2. JFG Postbauer-Heng5 3:0

3. JFG Hopfenland3 3:5

4. JFG Neumarkt1 1:5

Gruppe B: SG Rednitzhembach – SG Göggelsbuch 1:1, TSV Katzwang – SV Unterreichenbach 1:2, Rednitzhembach – Katzwang 3:1, Unterreichenbach – Göggelsbuch 2:0, Göggelsbuch – Katzwang 1:1, Unterreichenbach – Rednitzhembach 2:1.

1. SV Unterreichenbach9 6:2

2. SV Rednitzhembach4 5:4

3. SG Göggelsbuch2 2:4

4. TSV Katzwang1 3:6

Halbfinale: SG Obererlbach – SG Rednitzhembach 1:0, SV Unterreichenbach – JFG Postbauer-Heng 4:1.

Spiel um Platz 7: TSV Katzwang – JFG Neumarkt 2:0.

Spiel um Platz 5: JFG Hopfenland – SG Göggelsbuch 2:1 (0:0) n. S.

Spiel um Platz 3: SG Rednitzhembach – JFG Postbauer-Heng 1:0 (0:0) n. S.

Finale: SG Obererlbach – SV Unterreichenbach 2:1 (0:0) n. S.

SG Obererlbach: Leon Böhm, Patrick Prossel, Niclas Heilmeier, Johann Kain, Manuel Reck, Florian Beierlein, Daniel Kistner, Laurin Rupp, Simon Krempl, Maximilian Lederer.

 

Bezirksmeisterschaft am Sonntag, 19. Januar, ab 12 Uhr, in der Aischgrundhalle in Adelsdorf, Gruppe A: JFG Wendelstein, SpVgg Ansbach, TSV 1860 Weißenburg, FSV Erlangen-Bruck, SK Lauf.

Gruppe B: SG Quelle Fürth, TV 48 Erlangen, SG DJK Obererlbach, ASV Neumarkt, SpVgg Mögeldorf 2000.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Haundorf