Donnerstag, 21.11.2019

|

Schützenjugend räumt ab

Nachwuchs aus dem Gau Hesselberg beim Mittelfrankenpokal 2019 in Uffenheim erfolgreich - 30.10.2019 17:48 Uhr

Die erfolgreiche Schützenjugend aus dem Gau Hesslberg beim Vergleichsschießen in Uffenheim. Platz eins mit dem Luftgewehr und Rang zwei mit der Luftpistole bedeuten zugleich den souveränen Gesamtsieg. © Foto: Schützengau Hesselberg


In diesem Jahr wurde der Wettbewerb mit dem Luftgewehr und der Luftpistole in Uffenheim ausgetragen. Marco Rupp, Gaujugendleiter im Schützengau Hesselberg aus Obermögersheim, konnte eine gute Mannschaft an die Schießstände schicken, die die Erwartungen auch über Gebühr erfüllte.

Mit dem Luftgewehr landeten die Hesselberger auf Platz eins vor dem Schützengau Ansbach und den gastgebenden Uffenheimern, mit der Luftpistole war es mit Rang zwei ebenfalls ein Podestplatz hinter den Schützen aus Eichstätt. Zudem reichten die guten Leistungen zum souveränen Gesamtsieg vor den Gauen Weißenburg und Schwabach-Roth-Hilpoltstein.

Mit dem Luftgewehr traten an die Schießstände aus dem Gau Hesselberg: Bernd Büttner (Oberschwaningen), Anna Häfner, Bianca Schürlein, Johanna Hefner (alle Haslach), Marie Schmidt (Ammelbruch), Jolin Beyer (Langfurth), Nina Kleemann (Ostheim), Leonie Seegmüller, Alina Bachbauer (beide Hechlingen) und Hannah Pfitzinger (Ornbau). Mit der Luftpistole: Jenny Zanon (Ornbau), Max Rösler, Markus Gruber (beide Gerolfingen).

Die Siegerehrung fand im Schützenhaus in Obernzenn statt, der 1. Bezirksjugendleiter Jens Gärtner (Bechhofen) und sein Stellvertreter Stefan Schiebel (Wilburgstetten) freuten sich über die gute Teilnahme und bedankten sich beim gastgebenden Schützengau Uffenheim.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen