16°

Montag, 14.10.2019

|

Sven Plöger kommt nach Gunzenhausen

Der ARD-Wetterkundler folgt der Einladung der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen - 09.10.2019 06:06 Uhr

„Wetter ist nicht nur mein Beruf, sondern auch eine unglaubliche Faszination.“ Das sagt Sven Plöger. Er kommt am 24. Oktober nach Gunzenhausen. © Sebastian Knoth


Das Motto des Abends in der Gunzenhäuser Stadthalle lautet "Klimawandel – Gute Aussichten für Morgen?" Sven Plöger gilt aus Deutschlands bekanntester Meteorologe. Schon als Kind war er vom Himmel und den Wolken fasziniert. Ein späteres Meteorologie-Studium stellt die Weichen für seine Karriere als Wetterfrosch.

Seit 1999 moderiert Plöger unter anderem die ARD-Show "Wetter vor acht". 2002 begann er, Vorträge zu halten. 2009 veröffentlichte er sein erstes Buch zum Thema Klimawandel. Drei weitere Werke sind seitdem erschienen.

Noch mehr Bekanntheit erlangte der Medienprofi durch die zweiteilige ARD-Dokumentation "Wo unser Wetter entsteht". Dafür reiste er gemeinsam mit einem Filmteam quer durch die Welt. Im Juli 2016 wurde diese Doku beim NaturVision Festival in Ludwigsburg mit dem Preis für die "Beste Story" ausgezeichnet. Aktuell arbeitet der Meteorologe mit seinem Team an einem dritten Teil in den Alpen. Zu sehen sein wird dieser voraussichtlich im Winter dieses Jahres.

Sven Plöger versteht es, anschaulich über Klima und Wetter aufzuklären und die Zusammenhänge der beiden Phänomene darzustellen. Mit spannenden Fakten weist er auf den menschlichen Anteil an der globalen Erwärmung hin, heißt es in der Ankündigung für den Vortragsabend am 24. Oktober. Zweiter Referent ist der Investmentspezialist Helmut Batz. Er befasst sich mit Geldanlagen und wie sie möglichst nachhaltig konzipiert sein können.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen, Weißenburg