20°

Dienstag, 23.07.2019

|

Unfall nach riskantem Überholmanöver bei Brand

Verursacher hinterließ viel Schaden und machte sich vom Acker - 22.12.2016 09:56 Uhr

Drei kaputte Fahrzeuge sind die Bilanz eines riskanten Überholmanövers auf der B466 zwischen Obererlbach und Gunzenhausen bei Brand. © Horst Kuhn


Von Nürnberg kommend fuhr eine Wagenkolonne in Richtung Gunzenhausen. Angeführt von einem Traktor, folgten ein Lastwagen und drei Autos. Der erst dieser drei Wagen, ein schwarzer Skoda, scherte kurz nach der Abfahrt nach Brand aus der Kolonne aus, um Lastwagen und Traktor zu überholen.

Übersehen hatte der bislang noch unbekannte Unfallverursacher dabei wohl einen entgegenkommenden BWM, der von einem 57-Jähriger aus der Region gesteuert wurde. Der BMW-Fahrer wich, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, nach rechts aus und stieß dabei gegen die Leitplanke. Von dort prallte sein Fahrzeug ab und schleuderte auf die Gegenfahrbahn.

Bilderstrecke zum Thema

Schwerer Unfall auf der B466

Ein riskantes Überholmanöver führte gestern auf der Bundesstraße 466 von Gunzenhausen nach Nürnberg auf der Höhe von Brand zu einem schweren Unfall, in den mehrere Autos verwickelt waren. Drei Personen wurden dabei verletzt.


Dort kollidierte der BMW mit den beiden hinter dem Laster fahrenden Autos. Es handelte sich dabei um einen von einem 56-Jähriger aus der Region gesteuerten blauer Polo und einem grauen Polo, bei dem eine 53-Jährigen aus Nürnberg am Steuer saß.

Der Unfallverursacher müsste den Unfall, da waren sich die Zeugen recht sicher, bemerkt haben, fuhr aber dennoch davon. Der Skoda hatte ein Thüringer Kennzeichen, das der Polizei bekannt ist.

Alle in den Unfall verwickelten Fahrer mussten leicht verletzt ins Klinikum Altmühlfranken Gunzenhausen gebracht werden. Die B 466 war etwa ein Stunde komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Haundorf, Gräfensteinberg und Gunzenhausen leiteten den Verkehr über die frühere Bundesstraße durch Brand um und halfen bei der Bergung der Verletzten und der Fahrzeuge.


Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


  

MARIANNE NATALIS E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Brand