12°

Samstag, 10.04.2021

|

Unfall wegen Brecheisen bei Windsfeld: 300 Liter Diesel auf Landstraße

Werkzeug auf der Fahrbahn bohrte sich in Lkw-Tank - 28.02.2021 10:05 Uhr

Die Feuerwehren Windsfeld, Dittenheim und Dornhausen verhinderten durch Bindemittel, dass der Diesel in die Altmühl fließen konnte, und säuberten die Straße.

01.03.2021 © Gerhard Durst


Auf der Staatsstraße 2230 zwischen der Einmündung B13 bei Unterasbach und Windsfeld fuhr am Freitagnachmittag ein Traktor über das verlorene Werkzeugstück, sodass es in den nachfolgenden Verkehr schleuderte. Das Brecheisen bohrte sich in den Tank eines Lkw und knapp 300 Liter Diesel flossen auf die Straße.

Die örtliche Feuerwehr band den Treibstoff ab. Die Straße musste für die Aufräumarbeiten für fast dreieinhalb Stunden gesperrt werden. Die Polizei Gunzenhausen bittet um Hinweise zum Brecheisen-Besitzer unter Telefon 09831/67880.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


row

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Windsfeld, Windsfeld, Unterasbach