17°

Mittwoch, 19.06.2019

|

Autokran kippte auf Haus: Aufwändige Bergung in Velden

Teleskopableger des Krans musste in zwei Teile getrennt werden - 10.06.2019 10:38 Uhr

Glücklicherweise wurde bei diesem Vorfall niemand verletzt: Am Donnerstag war ein Autokran in Velden umgestürzt. © Siegfried Fuchs


Bereits am vergangenen Donnerstag kippte ein Autokran bei Arbeiten an der Mittelschule Velden um, mit ihm sollten Leimbinder auf den neu zu deckenden Turnhallentrakt gehoben werden. Und der ausgefahrene Ausleger stürzte dabei hangabwärts auf ein privates Nebengebäude. Bereits am darauffolgenden Tag, also Freitag vor Pfingsten, barg eine Spezialfirma aus Erlangen mit schwerem Gerät den Straßenkran.

Bergung mit Bändern und Seilen

Der rund zehn Meter lange Teleskopausleger, der das Dach des Nebengebäudes komplett durchschlagen und dort abgestellte Fahrzeuge teilweise beschädigt hatte, wurde in zwei Teilen abgetrennt und anschließend das Kranfahrzeug selbst auf die Beine, respektive Räder gestellt. Dabei wurde der Autokran zunächst mit starken Bändern und Seilen von oben an zwei Schaufelbaggern befestigt und von unten mit einem weiteren Autokran gesichert.

Die Bergungsarbeiten gestalteten sich kompliziert und zogen sich über einen halben Tag. © Siegfried Fuchs


Dann wurde der mobile, vom Ausleger "befreite" Kranwagen mit Seilwinden von zwei oberhalb in der Lindenstraße aufgestellten Abschlepp-Lkw wieder aufgerichtet. Wegen der Enge an der Unfallstelle und der steilen Hanglage dauerten die komplizierten Bergungsarbeiten einen halben Tag. Die Feuerwehr Velden mit Kommandant Roland Gentsch sperrte während dieser Zeit den Bereich großräumig ab und sicherte die Arbeiten über Stunden hinweg.

Bilderstrecke zum Thema

Velden: Baukran stürzt auf Gebäude neben Grund- und Mittelschule

Ein umgestürzter Kran sorgte am Donnerstag in Velden im Landkreis Nürnberger Land für Aufregung. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte der Autokran auf ein Gebäude neben der Grund- und Hauptschule, verletzt wurde dabei niemand - der Sachschaden liegt aber dennoch bei etwa 250.000 Euro.


 

fu

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Velden