24°

Donnerstag, 09.07.2020

|

Diebstahlserie in Hersbruck aufgeklärt

Verdächtiger gesteht Diebstahl in mindestens neun Fällen - 09.06.2020 15:00 Uhr

Am Montag war es in der Poststraße gegen 10.00 Uhr erneut zu einem Diebstahl aus einem unversperrten Auto gekommen. Kurze Zeit später beobachtet die Polizei einen Mann in Tatortnähe, der einen Rucksack im Gebüsch entsorgen wollte. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich um den zuvor entwendeten Rucksack handelte.

Der Mann räumte die Tat und noch acht weitere Diebstähle aus Fahrzeugen ein. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde seine Wohnung durchsucht, wo die Beamten mehrere Geldbörsen aus noch nicht bekannten Straftaten gefunden haben.

Auf seinen Streifzügen durch die Innenstadt griff der Tatverdächtige auch einmal in eine unbeaufsichtigte Ladenkasse. Der Gesamtwert der erbeuteten Rucksäcke, Handys, Geldbörsen und des Bargeldes beläuft sich nach bisherigen Erkenntnissen auf rund 2000 Euro.

Geschädigte können sich unter der Tel. 09151/8690-0 bei der Polizei Hersbruck melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


oha

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hersbruck