15°

Donnerstag, 22.10.2020

|

Schüsse in Hersbruck: Mann mit Schreckschusswaffe erwartet Anzeige

Die Polizei wurde am Samstagabend alamiert - 18.10.2020 17:22 Uhr

Ein 27-jähriger Hersbrucker meldete sich am Samstagabend gegen 20 Uhr bei der Polizei, weil er in der Amberger Straße in Hersbruck Schüsse vernommen hatte. Die eingesetzte Streife der Polizeiinspektion vor Ort traf dort einen 30-Jährigen mit einer Schreckschusswaffe an. Wegen eines Vergehens gegen das Waffengesetz erwartet den jungen Mann nun eine Anzeige.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ako

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hersbruck