Sonntag, 08.12.2019

|

Die verlorene Identität Herzogenaurachs wiederherstellen

Mit 30 Kandidatinnen und Kandidaten gehen die Grünen in den Wahlkampf - 19.11.2019 10:57 Uhr

Ein Teil der Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen, Ortsverband Herzogenaurach, mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Georgios Halkias (hinten Mitte) und Landratskandidat Manfred Bachmayer (vorne rechts im rot-weiß karierten Hemd). © Foto: Filiz Mailhammer


Für das Bürgermeisteramt wird Georgios Halkias kandidieren (wir berichteten). Der Stadtrat und aktuell dritter Bürgermeister möchte Herzogenaurach lebenswerter machen. "Wir machen unsere Stadt grüner, mit weniger Autoverkehr, mit besserer Luft und weniger Stress", sagte Halkias. Hierfür will er die Innenstadt neu beleben und autofrei gestalten. Auch die verlorene Identität Herzogenaurachs als eine lebhafte Marktstadt wolle er ihr zurückgeben. Ein breiterer Grünstreifen entlang der Aurach und die Begrünung von nicht mehr benötigten Parkplätzen soll den Einwohnern mehr Luft zum Atmen geben.

Unter der Leitung von Landratskandidat Manfred Bachmayer und Karin Peucker-Göbel stellten sich die 30 Kandidaten vor. Stadträtin Retta Müller-Schimmel steht auf Platz 1 der Liste. Laut dem grünen Frauenstatut werden die ungeraden Plätze grundsätzlich an Frauen vergeben. Dies hat auch diesmal funktioniert, und somit ist Halkias auf Platz 2. "Ich bin weiblich, erfahren, jung und somit die perfekte Kandidatin", sagte Müller-Schimmel. Man müsse eine Mission haben, um jung zu bleiben, so die 68-Jährige. Sie sei überdies froh, drei Anfang 20-Jährige mit auf der Liste zu haben. "Das ist bei uns ja nicht so einfach wie in anderen Parteien. Unsere Jungen sind nicht zu halten. Die wollen erst mal raus in die Welt. Bei der Jungen Union steht nach dem Abitur der Bauplatz schon bereit."

Die männlichen Listenplätze waren indessen hart umkämpft. Peter Simon setzte sich gegen Peter Maier auf dem 3. Platz durch. Der Engländer Mark Deavin stach Peter Maier auf dem 6. Platz aus, auf den sich auch der 21-jährige Veit Götz (Platz 8) bewarb.

Alle Kandidaten: Retta Müller-Schimmel, Georgios Halkias, Patrizia Eliani-Siontas, Peter Simon, Karin Peucker-Göbel, Mark Deavin, Isabell Watzulik, Veit Götz, Andrea Dittrich, Peter Maier, Uschi Schmidt, Thomas Mölkner, Martine Herpers, Siegbert Steidl, Agnes Makowski-Massaro, Gerhard Häfner, Christiane Naumann, Karsten Naumann, Jutta Hug, David Niewelt, Sandra Haagen, Sebastian Fichte, Monika Willwohl, Manfred Kling, Eva Reitz, Georgia Courtney-Lux, Vera Friedrich, Arnold Grief, Anette Doctor, Rupert Fischer.

FILIZ MAILHAMMER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach