Kirchenfeste in Herzogenaurach und Höchstadt

Konfirmation, Kommunion, Firmung: Das sind die Bilder aus 2021

19.7.2021, 14:25 Uhr
„Vertrau mir, ICH bin da!“  - Endlich konnten die 23 Kinder, die sich in diesem Jahr auf ihre erste heilige Kommunion vorbereitet hatten, diese auch feiern. Am Samstag, 17. Juli kamen 9 Kinder und Sonntag den 18. Juli in 2 Gottesdiensten jeweils 7 Kinder zur Kommunion.
1 / 14
Erstkommunion in Weisendorf / St. Josef

„Vertrau mir, ICH bin da!“  - Endlich konnten die 23 Kinder, die sich in diesem Jahr auf ihre erste heilige Kommunion vorbereitet hatten, diese auch feiern. Am Samstag, 17. Juli kamen 9 Kinder und Sonntag den 18. Juli in 2 Gottesdiensten jeweils 7 Kinder zur Kommunion. © Heinrich Schmidt, NN

Die Erstkommunionkinder stellten sich vor dem Gottesdienst zur feierlichen Prozession auf und zogen mit ihren Kerzen in die Kirche. Diese wurden von Pfarrer Saffer angezündet
2 / 14
Erstkommunion in Weisendorf / St. Josef

Die Erstkommunionkinder stellten sich vor dem Gottesdienst zur feierlichen Prozession auf und zogen mit ihren Kerzen in die Kirche. Diese wurden von Pfarrer Saffer angezündet © Heinrich Schmidt, NN

Für die musikalische Umrahmung sorgte am Samstag Winfrid Glück mit der Band „DaSisBro“ aus Geschwistern der Erstkommunionkindern und am Sonntag die Gruppe  „Frauen&friends“. Da nicht alle Verwandten und Bekannten der Kinder den Gottesdienst mit besuchen konnten, wurde dieser auch per Livestream übertragen.
3 / 14
Erstkommunion in Weisendorf / St. Josef

Für die musikalische Umrahmung sorgte am Samstag Winfrid Glück mit der Band „DaSisBro“ aus Geschwistern der Erstkommunionkindern und am Sonntag die Gruppe  „Frauen&friends“. Da nicht alle Verwandten und Bekannten der Kinder den Gottesdienst mit besuchen konnten, wurde dieser auch per Livestream übertragen. © Heinrich Schmidt, NN

Am dritten Sonntag im Juli konnten sieben Kinder aus der Herzogenauracher Pfarrgemeinde St. Otto und neun aus der Stadtpfarrei ihre erste Heilige Kommunion begehen.
In der Stadtpfarrkirche feierte Stadtpfarrer Helmut Hetzel mit ihnen und ihren Angehörigen den Gottesdienst.
4 / 14
Herzogenaurach: Erstkommunion am 18. Juli in der Stadtpfarrei St. Otto

Am dritten Sonntag im Juli konnten sieben Kinder aus der Herzogenauracher Pfarrgemeinde St. Otto und neun aus der Stadtpfarrei ihre erste Heilige Kommunion begehen.
In der Stadtpfarrkirche feierte Stadtpfarrer Helmut Hetzel mit ihnen und ihren Angehörigen den Gottesdienst. © Manfred Welker, NN

Am dritten Sonntag im Juli konnten sieben Kinder aus der Herzogenauracher Pfarrgemeinde St. Otto und neun aus der Stadtpfarrei ihre erste Heilige Kommunion begehen.
In der Stadtpfarrkirche feierte Stadtpfarrer Helmut Hetzel mit ihnen und ihren Angehörigen den Gottesdienst.
5 / 14
Herzogenaurach: Erstkommunion am 18. Juli in der Stadtpfarrei St. Otto

Am dritten Sonntag im Juli konnten sieben Kinder aus der Herzogenauracher Pfarrgemeinde St. Otto und neun aus der Stadtpfarrei ihre erste Heilige Kommunion begehen.
In der Stadtpfarrkirche feierte Stadtpfarrer Helmut Hetzel mit ihnen und ihren Angehörigen den Gottesdienst. © Manfred Welker, NN

Trotz Corona-Pandemie hatte Verena Lorz, die neue Religionspädagogin in Höchstadt, eine festliche Konfirmationsfeier gestaltet und die insgesamt 17 Jugendlichen das Abendmahl gereicht und mit den jeweiligen Konfirmationssprüchen gesegnet. Der erste Konfirmationsgottesdienst fand bereits am 18. April statt...
6 / 14
Festliche Konfirmationsfeier in der Christuskirche Höchstadt

Trotz Corona-Pandemie hatte Verena Lorz, die neue Religionspädagogin in Höchstadt, eine festliche Konfirmationsfeier gestaltet und die insgesamt 17 Jugendlichen das Abendmahl gereicht und mit den jeweiligen Konfirmationssprüchen gesegnet. Der erste Konfirmationsgottesdienst fand bereits am 18. April statt... © Norbert Bechstein, NN

...und die nächsten beiden...
7 / 14
Festliche Konfirmationsfeier in der Christuskirche Höchstadt

...und die nächsten beiden... © Norbert Bechstein, NN

...am 11. Juli 2021. Das Leitthema des Festgottesdienstes und der Predigt war dazu passend: Du siehst mich.  
8 / 14
Festliche Konfirmationsfeier in der Christuskirche Höchstadt

...am 11. Juli 2021. Das Leitthema des Festgottesdienstes und der Predigt war dazu passend: Du siehst mich.   © Norbert Bechstein, NN

Diese jungen Christen der St. Georgspfarrei  Höchstadt haben sich trotz Corona intensiv auf ihren Firmtag vorbereitet. Dieser wurde von Erzbischof Ludwig Schick vorgenommen.
9 / 14
Firmung in Höchstadt

Diese jungen Christen der St. Georgspfarrei  Höchstadt haben sich trotz Corona intensiv auf ihren Firmtag vorbereitet. Dieser wurde von Erzbischof Ludwig Schick vorgenommen. © Benedikt Döring

Am ersten Sonntag im Juli konnten neun Kinder aus der Herzogenauracher Pfarrgemeinde St. Otto, sieben aus St. Josef Niederndorf und zwölf aus der Stadtpfarrei ihre erste Heilige Kommunion begehen.
10 / 14
Erstkommunion in der Stadtpfarrkirche Herzogenaurach

Am ersten Sonntag im Juli konnten neun Kinder aus der Herzogenauracher Pfarrgemeinde St. Otto, sieben aus St. Josef Niederndorf und zwölf aus der Stadtpfarrei ihre erste Heilige Kommunion begehen. © Manfred Welcker, NN

In St. Otto und in der Stadtpfarrkirche feierte Stadtpfarrer Helmut Hetzel mit ihnen und ihren Angehörigen den Gottesdienst 
11 / 14
Erstkommunion in der St.Otto-Gemeinde in Herzogenaurach

In St. Otto und in der Stadtpfarrkirche feierte Stadtpfarrer Helmut Hetzel mit ihnen und ihren Angehörigen den Gottesdienst  © Manfred Welcker, NN

Am zweiten Samstag im Juli spendete der Bamberger Domkapitular Hans Schieber in der Herzogenauracher Stadtpfarrkirche in drei Firmfeiern den Firmlingen aus St. Josef in Niederndorf, St. Otto und der Stadtpfarrei das Sakrament der Firmung. 
12 / 14
Firmungs-Feier in Herzogenaurach

Am zweiten Samstag im Juli spendete der Bamberger Domkapitular Hans Schieber in der Herzogenauracher Stadtpfarrkirche in drei Firmfeiern den Firmlingen aus St. Josef in Niederndorf, St. Otto und der Stadtpfarrei das Sakrament der Firmung.  © Manfred Welcker, NN

Insgesamt 95 Jugendliche und eine Erwachsene konnten dadurch trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auf diese Weise das Sakrament der Firmung erhalten. 
13 / 14
Firmungs-Feier in Herzogenaurach

Insgesamt 95 Jugendliche und eine Erwachsene konnten dadurch trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auf diese Weise das Sakrament der Firmung erhalten.  © Manfred Welcker, NN

Die Firmfeier gestaltete Domkapitular Schieber gemeinsam mit Stadtpfarrer Helmut Hetzel, Kaplan Tobias Löffler und Pater Moison Michael MSFS. In seiner Predigt sprach Schieber den Firmlingen Mut zu:
14 / 14
Firmungs-Feier in Herzogenaurach

Die Firmfeier gestaltete Domkapitular Schieber gemeinsam mit Stadtpfarrer Helmut Hetzel, Kaplan Tobias Löffler und Pater Moison Michael MSFS. In seiner Predigt sprach Schieber den Firmlingen Mut zu: "Der Heilige Geist wird euch heute zugesagt für euer kostbares Leben, damit es gestärkt wird." © Manfred Welcker, NN