Zurück zu den Wurzeln

Lothar Matthäus gibt Autogrammstunde beim 1. FC Herzogenaurach

16.9.2021, 14:25 Uhr
Am 24. September kehrt Matthäus zu seinen Wurzeln zurück und besucht wieder den 1. FC Herzogenaurach.

Am 24. September kehrt Matthäus zu seinen Wurzeln zurück und besucht wieder den 1. FC Herzogenaurach. © Federico Gambarini/dpa

Als Fünfjähriger hat Lothar Matthäus schon neben dem Platz gekickt, 1978 begann er seine Karriere in der Landesliga Mitte beim 1. FC Herzogenaurach. Was folgte, hatte Weltklasse-Format. Und doch hat der 60-Jährige seine alte Heimat nicht vergessen. regelmäßig kommt Matthäus zum 1. FCH zurück und verbringt Zeit mit der Jugendmannschaft. Das nächste Mal wird das am Freitag, 24. September, so sein.

Sohn Milan läuft als Gastspieler auf

Die E-Jugendmannschaften des 1. FCH haben für seinen Besuch extra ein internes Turnier geplant. Matthäus, so der Plan, wird den Spielern und Trainern zur Verfügung stehen und ihnen Tipps geben.

Mit von der Partie ist auch sein Sohn Milan, der in einer der Mannschaften als Gastspieler auflaufen wird.

Vor Beginn des Turniers wird Matthäus für seine über 50 Jahre Treue zum 1. FC Herzogenaurach geehrt.

Natürlich wird der Weltrekord-Fußballspieler auch für Autogrammwünsche zur Verfügung stehen.

Keine Kommentare