10°

Dienstag, 18.05.2021

|

Verkehrspolizei Erlangen findet sechs Menschen in Lkw-Anhänger

Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen übernommen - 10.03.2021 15:40 Uhr

Gegen 20 Uhr war der Sattelzug auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main unterwegs. Der Lkw-Fahrer hörte nach eigenen Angaben Klopfgeräusche von der Ladefläche und lies die Polizei verständigen. Beamte der Verkehrspolizei Erlangen überprüften daraufhin im Heßdorfer Gewerbegebiet den Lkw-Anhänger und fanden dort insgesamt sechs Personen vor. Zwei Erwachsene und vier Jugendliche, alle männlich.

Bei den Personen handelt es sich laut Polizeipräsidium Mittelfranken mutmaßlich um Flüchtlinge. Die Gruppe wurde in entsprechenden Aufnahmeeinrichtungen untergebracht. Die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen der Schleusung übernimmt das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


eli

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heßdorf, Herzogenaurach