Freitag, 22.11.2019

|

20 Lkw-Ladungen Altfett-Tonnen mussten fürs Festival weg

Die Vorbereitungen für das Thalmässinger Music Adventure laufen - 23.10.2019 14:55 Uhr

Das ehrenamtliche Veranstalter-Team ist bereits seit zwei Wochen im Einsatz. Der Vorverkauf läuft gut, besonders das Wochenendticket kommt gut an. © Sandra Karch


"Wir haben eine Marktanalyse betrieben", berichtet Johannes Mailinger aus den Vorstandssitzungen, "und Bands sind derzeit einfach nicht sehr gefragt". Im DJ-Bereich boten die Veranstalter mit einem Onlinecontest Nachwuchs-DJs die Möglichkeit, einen Platz auf der Festivalbühne zu ergattern. Der Sieger "Sleepless" wird das Festival am Freitag eröffnen.

Zwei Party-Stars kommen

Nach dem genreübergreifenden Opening von "Sleepless" übernimmt Jan Leyk, der unter seinem neuen Projektnamen "Leykenda" Singles präsentiert, die von den ganz Großen in der internationalen DJ-Szene bereits begeistert gefeiert werden.

Zur besten Zeit löst dann "Mashup Germany" ab. Klick-Rekorde auf Youtube und ein exzellenter Ruf von den großen Festivalbühnen Europas eilen "Harris & Ford" voraus, mit "Money Boy" ruft ein durch und durch besonderer Rapper zum letzten Einsatz des Tages auf. Am Samstagabend greift das Music Adventure in eine neue Ecke des musikalischen Repertoires.

"Mallorca vs. 90er" lautet das Motto. Mit "DJ Düse" und "Ingo ohne Flamingo" geben sich zwei Stars des mallorquinischen Partystrands die Klinke in die Hand. Aufgelockert wird die Party von einer gold- und platindotierten Band der 90er Jahre, denn "Captain Jack" macht Halt in Thalmässing. Seit zwei Wochen ist das ehrenamtliche Veranstalter-Team im Einsatz.

Vorverkauf läuft gut

Dass das Festival nicht in einer Eventhalle steigt, sondern auf einem Betriebsgelände, bringt eine gewisse Herausforderung mit sich: "Es dürften schon 20 Lkw-Ladungen an Altfett-Tonnen gewesen sein, die wir aus der Halle geräumt haben", schätzt Christoph Kayr, laut Homepage "der Mann für alles" beim Music Adventure. Das bedarf entsprechender Vorbereitung und Koordination. Andreas Stoll, Kassier des Vereins, ist bereits bester Laune, denn der Vorverkauf läuft sehr gut. "Wir haben dieses Jahr zum ersten Mal Tickets für Freitag und Samstag im Vorverkauf. Beide Tage werden sehr gut angenommen", sagt er.

Besonders das Wochenendticket würde "ziehen" sagt Stoll und empfiehlt den Vorverkauf, um auf der sicheren Seite zu sein: 2018 waren beide Festivaltage ausverkauft.

Resttickets gibt es im Vorverkauf bis Freitagmittag bei der Sparkasse Thalmässing. Ein Shuttlebus ist auf sechs Linien unterwegs. Fahrpläne und alle anderen Infos unter www.music-a.de, auf facebook unter @Music.Adventure und auf Instagram unter thalmaessingermusic.

hiz E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Thalmässing