Donnerstag, 20.02.2020

|

A9 bei Greding: Mit Tempo 200 in die Böschung

Am Auto entstand Totalschaden von 20.000 Euro, der Fahrer wurde leicht verletzt - 15.02.2020 06:03 Uhr

Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte in die Böschung, fuhr mehrere Bäumchen sowie ein Verkehrszeichen um und blieb mit Totalschaden hinter der Leitplanke liegen. Der junge Oberbayer am Steuer wurde nur leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf über 20.000 Euro geschätzt.

Am selben Abend hatte es zwischen Allersberg und Hilpoltstein einen schweren Lkw-Unfall gegeben, in dessen Folge die Autobahn Richtung München stundenlang gesperrt war.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

hiz E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Greding