10°

Donnerstag, 17.10.2019

|

Auffahrunfall auf A 9: VW Beetle brannte lichterloh

Mehrere Fahrzeuge krachten ineinander und auch der Straßenbelag wurde beschädigt - 12.06.2019 12:11 Uhr

Der Verkehr staute sich an der Fahrbahnverengung, weshalb ein 53-jähriger Dacia-Fahrer eine Vollbremsung hinlegen musste, um nicht in das Stauende zu prallen. Eine Seat-Fahrerin aus Schwabach schaffte es nicht mehr rechtzeitig zu bremsen und fuhr auf den Dacia auf. Eine nachfolgende Studentin, die hinter den beiden Unfallfahrzeugen unterwegs war, krachte mit ihrem VW Beetle in das Heck des Seat, woraufhin der VW Feuer fing.

Sachschaden: 12.500 Euro

Die 22-jährige Fahrerin konnte sich aus dem Auto retten, bevor es kurz darauf in Flammen aufging. Die Studentin wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Rettungskräfte der Feuerwehren Meckenhausen und Hilpoltstein löschten den Fahrzeugbrand und sicherten zusammen mit der Autobahnmeisterei die Unfallstelle ab. Durch das Feuer wurde auch der Fahrbahnbelag der Autobahn beschädigt. 

Nach etwa eineinhalb Stunden war die Unfallstelle geräumt und der Verkehr konnte wieder rollen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 12.500 Euro.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

hiz E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hilpoltstein, Allersberg