12°

Samstag, 22.02.2020

|

Das Erstlingswerk ist eine Ode auf Griechenland

Duo "Die Stoaner" nahm erste CD auf - Land und Leuten auf dem Peleponnes gewidmet - 06.01.2020 05:58 Uhr

"Die Stoaner" aus Büchenbach und Unterrödel haben ihre erste CD herausgebracht. © Die Stoaner


Die beiden spielen seit kurzer Zeit zusammen und hatten schon viele Auftritte. Auch für dieses Jahr liegen Anfragen vor. Nach langem Überlegen entschieden sie sich kürzlich, ein Lied über Griechenland zu komponieren und zu schreiben. Die Idee kam zustande, weil sie schon mehrmals ihren Urlaub in Griechenland verbrachten und sie Land und Kultur sehr schätzen.

Zuerst sammelten sie Ideen zum Text, um diese dann auszuformulieren. Nun fehlte nur noch eine eingängige Melodie. Günter Winkler hatte in seinem kleinen neuen Tonstudio die ersten Erfahrungen mit Kompositionen gesammelt und komponierte mit seinem Keyboard schließlich die Melodie zum Text "Kalimera – Hallo Griechenland". Die beiden sangen und spielten das Lied, veränderten es immer wieder und besserten es aus, bis sie endlich zufrieden waren.

So, der Song war fertig, wie soll es nun weitergehen? Roland Riedel, der Chef von "Musikkontakt-Bayern", den "Die Stoaner" persönlich gut kennen, fand das Lied gut und machte ihnen den Vorschlag, den Song in einem professionellen Tonstudio aufzunehmen.

Erfolgreicher Produzent

Gerhard Weber aus Unterrödel (r.) und Günter Winkler aus Büchenbach produzierten ihre erste Eigenkomposition - und so sieht das CD-Cover aus. © Foto: Musikkontakt Bayern


Von ihm bekamen sie die Adresse vom Produzenten Uwe Altenried aus Offenburg, der lange Zeit Chef der Klostertaler war und mit dieser Gruppierung viel Erfolg hatte. Im Tonstudio von Altenried waren schon Dutzende bekannter Künstler wie die Kastelruther Spatzen, Hansi Hinterseer, die Edlseer, die Paldauer, die Grubertaler und noch viele mehr. Auch an den letzten drei erfolgreichen CDs der Amigos war er beteiligt. "Die Stoaner" nahmen mit Uwe Altenried Kontakt auf und präsentierten ihm ihr Lied, das er sehr gut fand.

Daraufhin bekamen sie einen Termin zur Aufnahme in seinem Tonstudio in Offenburg. Nun ist der Traum in Erfüllung gegangen, sie sind Urheber ihres ersten Liedes "Kalimera – Hallo Griechenland", das professionell aufgenommen wurde. Wie es weitergeht, wissen sie selber noch nicht genau, aber mit Sicherheit werden noch andere Songs folgen; sie haben noch viele gute Ideen, betonen sie. Irgendwann wird wohl das Lied auch mal im Radio zu hören sein.

Eine Kostprobe gefällig? Ganz einfach "Die Stoaner" auf deren Homepage besuchen: www.diestoaner.de

hiz E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Büchenbach, Unterrödel