16°

Mittwoch, 21.08.2019

|

Fünfjähriges Kind bei Auffahrunfall schwer verletzt

Mit dem Rettungsdienst in Fachklinik - Schaden beläuft sich auf 21.000 Euro - 21.07.2019 14:35 Uhr

Wie ein Sprecher der Polizei Hilpoltstein mitteilt, wollte ein Pkw-Fahrer von der Staatsstraße zwischen Reckenstetten und Allersberg auf eine andere Straße abbiegen und drosselte deshalb sein Tempo. Der Autofahrer hinter ihm bemerkte dies zu spät und prallte mit seinem Wagen auf das vorausfahrende Auto. Dabei wurde ein fünfjähriges Kind schwer verletzt. Es kam mit dem Rettungswagen in eine Fachklinik. Weitere Verletzte sind der Polizei nicht bekannt. Der Schaden an den Autos beläuft sich auf 21.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

evo

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Allersberg