18°

Samstag, 24.08.2019

|

Glück im Unglück: Zwei Motorradunfälle am Wochenende

Die Beteiligten wurden nicht lebensgefährlich verletzt - 05.08.2019 17:58 Uhr

Der erste ereignete sich am Freitagabend auf der Staatsstraße zwischen Allersberg und Hilpoltstein. Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus Holland und ein 26-jähriger Kradfahrer waren innerhalb einer Fahrzeugkolonne in Richtung Hilpoltstein unterwegs. Beim Versuch, auf Höhe Göggelsbuch mit seinem Pkw nach links abzubiegen, übersah der Holländer den Kradfahrer, der zu diesem Zeitpunkt zum Überholen der Kolonne angesetzt hatte.

Beim nicht mehr zu verhindernden Zusammenprall, stürzte der Motorradfahrer und musste zur weiteren Behandlung in die Rother Kreisklinik gebracht werden. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Auf dem Altstadtring

Auch am Samstagmorgen, gegen 8.20 Uhr, kollidierten ein Zweiradfahrer und ein Pkw-Lenker. Ein 20-jähriger BMW-Fahrer aus Oberaurach fuhr in Hilpoltstein auf dem Altstadtring stadtauswärts und wollte zunächst nach rechts auf einen Parkplatz zu einem Supermarkt einbiegen.

Der dahinter fahrende 21-jährige Motorradfahrer aus Hilpoltstein setzte darum zum Überholen des Pkws an und wollte links vorbeifahren. In diesem Moment überlegte es sich der Autofahrer allerdings anders, zog wieder nach links und touchierte dabei den Motorradfahrer.

Dieser stürzte und zog sich dabei verschiedene Prellungen zu; er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Insassen im Pkw kamen mit dem Schrecken davon.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

hiz

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hilpoltstein