29°

Donnerstag, 13.08.2020

|

zum Thema

Hilpoltstein: Stadt sagt bis Ende Juli alle Veranstaltungen ab

Wegen Corona bleiben Einrichtungen geschlossen und Feste entfallen. - 24.04.2020 06:02 Uhr

Kein Spaßtag für den Feuerwehr-Nachwuchs: Wegen der Corona-Pandemie hat die Stadt Hilpoltstein einen großen Teil der sommerlichen Aktivitäten absagen müssen. Dazu zählt auch der „Tag der offenen Tür“, den die Hilpoltsteiner Feuerwehr für Freitag, 24. Mai 2020, angesetzt hatte.

© Archivfoto: Yevheniia Frömter


Auch für den Fall, dass die verhängten Beschränkungen des öffentlichen Lebens weiter gelockert werden, sei bei Veranstaltungen dennoch von strengen Auflagen auszugehen, welche die Durchführbarkeit der Veranstaltungen infrage stellen. So heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Für den Fall, dass sich die Situation schneller bessern sollte, als es im Moment für die nächsten Wochen zu erwarten ist, "werden gegebenenfalls einzelne Angebote kurzfristig wieder aufgegriffen", teilt die Stadt außerdem mit.


Keine Kirchweihen, aber Festbier gibt es trotzdem


Bis auf Weiteres geschlossen bleiben die Rathäuser der Stadt Hilpoltstein, die Residenz und die Stadtbücherei. Außerdem bleiben das Museum "Schwarzes Roß", die Hilpolsteiner Burg und der kommunale Wohnmobilstellplatz zu. Die abgesagten Veranstaltungen sind im Einzelnen:

Mai

  • Fitnesstag am Rothsee (1. Mai 2020)
  • Waldbaden (2. Mai)
  • Kulinarisch-Historische GenießerTour (6. Mai),
  • Ausstellung "Der Schmerz bleibt" im Museum "Schwarzes Roß" (6. bis 31. Mai)
  • "75 Jahre Frieden – Das feiern wir!" (8. bis 10. Mai)
  • 20-jähriges Jubiläum der deutsch-französischen Städtepartnerschaft Hilpoltstein-Seilhac (10. Mai)
  • Mittelalterfest "Ritter, Barden, Beutelschneider" (15. bis 17. Mai)
  • "Bücher, Bowle und Begegnung" in der Stadtbücherei (20. Mai)
  • Freilufttheater der Altmühltal-Bühne unter dem Titel "Liebespaare bei Shakespeare" (20. und 23. Mai)
  • Schlemmer-Radtour (23. Mai)
  • Stadtmauerrundgang (23. Mai)
  • Pfingstmarkt (24. Mai)
  • Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Hilpoltstein (24. Mai)
  • "Abenteuerliche Entdeckungstour – Stadtführung für Kinder" (24. Mai)
  • Ausstellung "Glänzende Aussichten" – Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen im Museum "Schwarzes Roß" (bis 26. Mai)
  • "Schauspielführung – Stadtgeschichte erleben" (29. Mai).

Bilderstrecke zum Thema

Wasserspritzen und ein zerlegtes Auto: Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr HIP

Bei ihrem Tag der offenen Tür führten die Floriansjünger aus Hilpoltstein vor, was sie so alles drauf haben: In einer Schauübung musste ein Auto dran glauben. Die Retter holten mit Schere und Spreizer einen "Verletzten" aus dem Wagen, der dort nach einem "Unfall" hinter dem Steuer "eingeklemmt" war. Kinder konnten ihr Geschick beim Wasserspritzen ausprobieren und ein spezielles Theaterstück gabs auch.


Juni

  • Wanderung "Auf den Spuren der Müller" (1. Juni)
  • Kräuterwanderung im Stadtgebiet – "Versteckte Kräuterecken in Hilpoltstein" (6. Juni)
  • Kunstausstellung "Ungerade 2.020" in der Residenz (19. Juni bis 11. Juli)
  • Stadtmauerrundgang (20. Juni)
  • Hilpoltsteiner ResidenzKino und Hilpoltsteiner Open-Air-Filmtage (25. bis 28. Juni).

Juli

  • BambiniLauf – Laufspaß für die Kleinsten zum Challenge (2. Juli)
  • NightRun von Hilpoltstein zum Triathlon-Park Roth (2. Juli)
  • Solarer Berg-Bühne zum Challenge (5. Juli)
  • Hilpoltsteiner Burgspiel "Der Glöckner von Notre Dame" (11. Juli bis 2. August)
  • Sommerfest des Arbeitskreises Städtepartnerschaft Hilpoltstein-Seilhac (12. Juli)
  • "Abenteuerliche Entdeckungstour – Stadtführung für Kinder" (19. Juli).

Die Kunstausstellung "gestern-heute-morgen/1920-2020-2120" des Kunstvereins Spectrum in der Residenz (24. Juli bis 13. September) wird eventuell erst im August anlaufen oder entfällt. Das Ferienprogramm in den Sommerferien bleibt weiterhin in Vorbereitung.

 

hiz E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hilpoltstein, Hilpoltstein