Sonntag, 24.01.2021

|

Hilpoltsteiner Weihnachten digital und analog

In Hilpoltstein sorgt man trotz der Einschränkungen für festliche Stimmung im Stadtzentrum. - 25.11.2020 08:09 Uhr

Dass es auch in einer Corona-Pandemie ein weihnachtliches Hilpoltstein geben kann, demonstrieren Mareike Ibinger vom städtischen Kulturamt und der Hilpoltsteiner Bürgermeister Markus Mahl mit einem eigens für diese Zeit ausgearbeiteten Programm.

24.11.2020 © Foto: Tobias Tschapka


"Es ist uns wichtig, ein wenig Hoffnung zu verbreiten", betonte Mareike Ibinger vom städtischen Kulturamt gestern bei der Vorstellung des Programms. "Dank einer ganzen Reihe an Angeboten wird heuer trotzdem weihnachtliche Stimmung aufkommen", ist sie zusammen mit Bürgermeister Markus Mahl überzeugt. Dass dieses Weihnachten etwas Besonderes wird zeigt auch die Tatsache, dass manche Aktionen digital stattfinden werden.

Geschmücktes Fenster

Ganz "analog" bleibt jedoch schon mal das liebevoll geschmückte "Weihnachtsschaufenster", das am Freitag offiziell eröffnet wird. Dieses wird mit nostalgischem Schmuck und einer kleinen fahrenden Modelleisenbahn für vorweihnachtliche Stimmung sorgen und Kinderaugen strahlen lassen. Auch gibt es etwas Neues im Weihnachtsschaufenster: "In der Hütte haben sich kleine Weihnachtswichtel versteckt. Wer diese findet und die Anzahl nennen kann, darf sich im Kulturamt als Belohnung einen ganz individuell handgefertigten Stern aussuchen", erklärte Mareike Ibinger. Außerdem können die Kinder in einen roten "Himmelsbriefkasten" ihre Wünsche an das Christkind einwerfen.


Weihnachten und Silvester: Diese Corona-Regeln planen die Länder


Alle kleinen und großen Christkindfans können heuer den Prolog im Internet verfolgen. Am Samstagvormittag veröffentlicht die Stadt auf ihrer Homepage www.hilpoltstein.de und auf ihren Social-Media-Kanälen den vorab aufgezeichneten Prolog des Christkinds, dass in dem Video nach seinem Sprüchlein zum Sternenbriefkasten herüberkommt und schon mal die ersten Wunschzettel entgegen nimmt.

Briefkasten fürs Christkind

Bis 24. Dezember bleibt der Himmelsbriefkasten geöffnet, das Weihnachtsschaufenster bis 6. Januar. So lange bleibt auch die gleich neben dem Schaufenster befindliche kleine, aber feine Weihnachtshütte stehen. Ein Teil der Hilpoltsteiner Vereine und Weihnachtsmarktaussteller wird hier in der Adventszeit liebevoll hergestellte weihnachtliche Artikel zum Verkauf anbieten.

Bilderstrecke zum Thema

Länder einig: Diese Corona-Regeln sollen für Weihnachten und Silvester kommen

Nach dem Willen der Länder werden Familienfeiern an Weihnachten eingeschränkt möglich sein. Darauf haben sich die Ministerpräsidenten geeinigt. Am Mittwoch fallen die Entscheidungen mit Kanzlerin Merkel.


Den Anfang macht am Samstag der katholische Frauenbund, der Adventskränze, Schnullerketten, Kinderlätzchen und gestrickte Socken verkauft. Einen Samstag später (5. Dezember) verkaufen der Auhof und die Rummelsberger Kunsthandwerk aus Holz.

Der TSV Rittersbach beteilgt sich am 12. Dezember mit Holzdekoration für das ganze Jahr. Am Freitag, 18. Dezember, bietet der Hilpoltsteiner "Faberhof" Felle, Filz, Salze und mehr an. Einen Tag später ist am Samstag der Arbeitskreis Kultur/Tourismus dran – mit dem Weihnachts-Flohmarkt, der heuer in verkleinerter Form in der Weihnachtshütte stattfindet.

"Werde Licht"

Am 1. Dezember öffnet sich das erste Fenster am riesigen Adventskalender, in den sich die Residenz verwandelt. Auch die katholische und die evangelische Kirchengemeinde laden gemeinsam zu einem besonderen Adventskalender ein. Unter dem Motto "Mache dich auf und werde Licht" gibt es ab 1. Dezember bis Heilig Abend jeweils ab 18 Uhr einen Treffpunkt vor einem adventlich geschmückten Fenster in der Stadt und den Ortsteilen.

Der Nikolaus kommt dieses Mal digital. In einer Video-Grußbotschaft an die Mädchen und Buben, die am 6. Dezember auf der Homepage der Stadt zu sehen ist.


Verpassen Sie keine Nachricht mehr!

In unserem neuen täglichen Newsletter "Mittags um 12 - Zeit für die Region" erfahren Sie alles Wichtige über unsere Region. Hier kostenlos bestellen. Montags bis freitags um 12 Uhr in Ihrem Mailpostfach.

tts

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hilpoltstein, Roth, Hilpoltstein