10°

Montag, 19.04.2021

|

Mit Sommerreifen bei Schneefall unterwegs: Unfall auf der A9

53-Jährige geriet mit ihrem Auto auf glatter Fahrbahn ins Schleudern - 07.04.2021 11:35 Uhr

Am Dienstagabend musste eine Eine 53-jährige Frau gegen 19.30 Uhr auf der A9 Richtung München ihren Wagen verkehrsbedingt abbremsen. Doch da die Fahrbahn aufgrund von Schnee glatt war und das Auto Sommerreifen montiert hatte, geriet es ins Schleudern und blieb quer auf dem mittleren Fahrstreifen liegen, wobei ein Teil des Autos in den linken Fahrstreifen ragte.

Ein 36-jähriger aus Oberbayern, dessen Auto ebenfalls Sommerreifen montiert hatte, kollidierte daraufhin mit dem querstehenden PKW. Das Auto der Frau wurde dadurch teilweise auf den rechten Fahrstreifen geschleudert. Von dort kam allerdings ein weiteres Auto eines 34-jährigen aus Sachsen, das zwar mit Winterreifen ausgerüstet war, aber ebenfalls mit dem PKW zusammenstieß.

Die 53-Jährige und der 34-Jährige mussten in ein Klinikum eingeliefert werden. Alle Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 19.000 Euro geschätzt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


chk

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hilpoltstein, Hilpoltstein