Mittwoch, 19.05.2021

|

Ohne Gurt überschlagen: Zwei Verletzte bei Greding

Ein Auto mit drei jungen Männern geriet durch Aquaplaning außer Kontrolle - 02.05.2021 16:52 Uhr

Gegen 6.20 Uhr kam ein 33-Jähriger mit seinem Auto auf der linken Spur in Richtung München auf Höhe der Rastanlage Greding durch Aquaplaning ins Schleudern. Der Wagen rutschte quer über die Fahrbahn nach rechts und prallte in die Schutzplanke. Von dort schleuderte er weiter den Ausfädelungsstreifen der Rastanlage entlang, überschlug sich und prallte gegen einen Fahrbahnteiler. Schließlich blieb das Fahrzeug rechts neben dem Fahrbahnteiler in der Zufahrt zur Rastanlage auf dem Dach liegen.

Der Fahrer sowie zwei weitere Insassen im Alter von 24 und 27 Jahren konnten sich aus dem Auto befreien. Während der Fahrer unverletzt blieb, erlitten die beiden Mitfahrer leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass sie keinen Sicherheitsgurt angelegt hatten.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 22.500 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Gegen den Fahrer leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren ein, die beiden Mitfahrer müssen sich für das Nichtanlegen des Sicherheitsgurts verantworten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


srh

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hilpoltstein, Roth