Donnerstag, 19.09.2019

|

Programm, Bus und alle Highlights: Die Infos zum Burgfest 2019

Von Trödelmarkt bis Festzug - das müsst ihr vorab wissen - 31.07.2019 19:31 Uhr

Das Burgfest lockt tausende Besucher an: Insbesondere der Burgfestmontag ist legendär. © Viola Bernlocher


Laut, voll und mit einem bunten traditionsreichen Programm bespickt, kehrt das Burgfest am Freitag, den 2. August 2019 zu uns zurück. Damit ihr das Fest entspannt geniessen könnt, haben wir folgende Informationen für euren Besuch zusammengestellt. 

Programm 2019: Das erwartet euch am Freitag

Der Zapfenstreich wird am Freitag, den 2. August um 18 Uhr von der Stadtkapelle Hilpoltstein und der Blaskapelle Jahrsdorf musikalisch begleitet, die an diesem Abend durch die Stadt ziehen. Damit ist der erste Schritt zur Eröffnung getan. 

Um 19 Uhr folgt die offizielle Burgfest-Eröffnung durch den 1. Bürgermeister der Stadt, Markus Mahl, direkt am Marktplatz.

Unter dem Motto  „Boarisch-fetzigrockig-live!“ heizen euch dann D‘Moosner bei einer Bierprobe im Festzelt ein. Der Spaß beginnt um 20 Uhr. 

Das hält der Samstag bereit

Freut euch am Samstag auf den traditionellen Trödelmarkt in der Altstadt. Im Laufe des Tages, zwischen 9 und 17 Uhr, könnt ihr gemütlich an den Ständen vorbeischlendern. Zeitgleich findet die Burgfest-Kleintierschau im Vereinsheim (Heidecker Straße 1 A) statt.

Bei der Eröffnung des Trödelmarkts am Morgen um 9 Uhr gibt es wie immer den Brieftaubenauflass.

Um 13 Uhr wird die  Ausstellung durch die Pfalzgräfin eröffnet. Von 10 bis 17 Uhr läuft in der Residenz die Ausstellung des Kunstvereins "Facetten". Ebenfalls von 10 bis 17 Uhr gibt es im Museum "Schwarzes Roß" eine Ausstellung zum Thema "Unsere Vorgeschichte - Hilpoltsteiner Steinschätze" zu bestaunen.


Die neue Pfalzgräfin hoch zu Roß und das i-Tüpfelchen


Um 15 Uhr führt der Burgvogt Stefan Ehrenfried durch Stadt und Burg. Treffpunkt: Residenz

Um 16 Uhr erfolgt der Startschuss für das Sautrogrennen am Stadtweiher.

Am Abend wird schließlich der Festzeltbetrieb mit Störzelbacher one&six um 20 Uhr eingeleitet. Um 20.30 Uhr beginnt das Theater in der Burgruine. Gezeigt wird "Der Tod im Birnbaum", eine Komödie von Manfred Eichhorn.

Der Sonntag weckt früh

Am Sonntagmorgen geht es zeitig weiter. Bereits um 7.30 Uhr ertönt der Weckruf der Turmbläser vom Bergfried der Burgruine. Um 9 Uhr erfolgt der Startpfiff zum 18. Hilpoltsteiner Burgfestlauf des TV Hilpoltstein.

Von 9 bis 17 Uhr läuft dann auch die Burgfest-Kleintierschau im Vereinsheim (Heidecker Straße 1 A). Um 9.45 Uhr wird der Burgfestmarkt am Dreifaltigkeitsweg und Jahnstraße neben dem Festplatz eröffnet. 

Für Spätaufsteher startet um 10 Uhr eine weitere Stadt- und Burgführung mit Burgvogt Stefan Ehrenfried, Treffpunkt ist wieder die Residenz.

Von 10 Uhr bis 17 Uhr ist die Residenz wieder Schauplatz der Ausstellung des Kunstvereins "Facetten", ebenso läuft die Ausstellung im Museum "Schwarzes Roß" im gleichen Zeitraum weiter.

Wer's lieber musikalisch mag, der kommt am Marktplatz auf seine Kosten: Dort startet um 11 Uhr das Standkonzert der Stadtkapelle.

Das Festspiel am Marktplatz beginnt um 13.30 Uhr. Dann wird das  historische Leben in der Altstadt gezeigt. Wie in jedem Jahr wird das ein Highlight des Burgfests sein! Das Festspiel „Einzug der Pfalzgräfin Dorothea Maria im Jahre 1606“ wird dann gezeigt, es folgt um 14.30 Uhr der historische Festzug.

Um 15 Uhr beginnt im Festzelt die Unterhaltung  mit der Musikkapelle Meckenhausen bei gemütlichem Beisammensein. Weiter im Programm geht es dann um 20.00.  Dann bricht im Festzelt das Partyfieber aus: Mit Klostergold aus Seligenporten. Um 20.30 Uhr  beginnt das Theater in der Burgruine.

Der Wahnsinn: Burgfest-Montag

Um 9.30 Uhr beginnt das Frühschoppen im Festzelt, begleitet von „Sepp und die Steigerwälder Knutschbär’n“. Ihr solltet natürlich schon viel früher da sein, um eine Bierbank zu ergattern. 

Um 9.45 Uhr beginnt der Burgfestmarkt am Dreifaltigkeitsweg und Jahnstraße neben dem Festpaltz. 

Montag ist Kindernachmittag mit verbilligten Preise an allen Fahrgeschäften.  In der Mittelschule gibt es zudem ein Kinderprogramm mit dem Kinderliedermacher Rainer Wenzel. Um 14 Uhr und 16 Uhr gibt es jeweils ein Programm.

Ab 15 Uhr sorgt die Stadtkapelle Hilpoltstein derweil für Stimmung im Festzelt. Um 20 Uhr geht es weiter mit "D'Rebell'n - Stimmungs- und Showband". Den Abschluss bildet das sagenhafte Brillanthochfeuerwerk über dem Festplatz um 22.30 Uhr. 

Busfahrplan: Sonderfahrten am Burgfest 

Für das Fest wurden eigens Sonder-Busse eingerichtet. Das ist der Fahrplan. © Stadt Hilpoltstein


Teilnehmer an Trödelmarkt und Festzug

Weitere Informationen für alle Aussteller im Trödelmarkt und die Teilnehmer des historischen Festzugs findet ihr hier.  

lip E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hilpoltstein