12°

Freitag, 05.06.2020

|

Reckenstetten: Schwerer Motorradunfall zwischen Vatertagsausflüglern

Der Unfall ereignete sich innerhalb einer Gruppe, die zusammen unterwegs war - 21.05.2020 15:02 Uhr

Während ein Motorradfahrer ein Mitglied seiner Biker-Gruppe suchen wollte, krachten die beiden ineinander.

© Andreas Eberlein


Nach ersten Informationen war am Vatertag eine fünfköpfige Motorradgruppe auf der Staatsstraße 2237 von Freystadt kommend in Richtung Allersberg unterwegs. Als der Truppe auffiel, dass einer von ihnen fehlt, hielt sie in einer Einmündung kurz nach Reckenstetten an.

Einer der vier wollte zurückfahren, um nach dem fehlenden Mitglied zu sehen. In dem Moment als er wendete, kam der vermisste Motorradfahrer mit seiner Rennmaschine, einer Kawasaki Z1000, angefahren und krachte in die Seite seines Kumpanen hinein.

Bilderstrecke zum Thema

Schwerer Unfall innerhalb einer Motorradgruppe zwischen Freystadt und Allersberg

Fünf Motorradfahrer fuhren am Vatertag zusammen auf der Staatsstraße 2237 zwischen Freystadt und Allersberg, als zwei Mitglieder der Gruppe zusammenstießen. Beide stürzten und kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.


Beide Motorradfahrer stürzten und verletzten sich schwer. Ein Rettungshubschrauber flog einen der beiden Fahrer ins Klinikum Süd nach Nürnberg, der andere wurde mit dem Krankenwagen in die Klinik gefahren. Die Staatsstraße 2237 war mehrere Stunden lang voll gesperrt. Bereits gestern kam es beinahe an derselben Stelle zu einem schweren Unglück mit einem Biker.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ikö

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Freystadt, Freystadt, Allersberg