Samstag, 21.09.2019

|

Rock-Festival: Die Hilpoltsteiner Burg soll wackeln

"The Shadow Lizzards" und "Shark Tank", "Suck it Up" und "Blacktory" im Line-Up - 21.08.2019 18:30 Uhr

Schönes Festival, das im vergangenen Jahr mehr Besucher verdient gehabt hätte: Rock hinter der Burg. © Archivbild: tts


Opener ist die Band "Blacktory" aus Berching. Bei der NN-Rockbühne im März dieses Jahres haben die vier Jungs das Finale zwar knapp verpasst, kamen mit ihrer Mischung aus Hardrock und Punk-Rock aber gut an.

Wie in den vergangenen Jahren steht auch ein überregionaler Act auf der Bühne: "Suck it Up" aus Mannheim könnte den Fans des Circus Halligalli bekannt vorkommen, dort waren die vier Pop-Punker als "Schrankband" zu sehen. Nun ziehen die guten alten 1990er wieder auf der Burg ein.

Dreckige Gitarrenriffs

Headliner ist das Vintage-Rocker-Trio "The Shadow Lizzards" aus Nürnberg. Die haben sich dem Sound der Generation davor verschrieben, spielen eine Mischung aus "Steppenwolf", "Deep Purple" und "The Doors". Orgel und dreckige Gitarrenriffs sind also Pflicht. "The Shadow Lizzards" präsentiert ausschließlich Stücke aus der eigenen Feder. Nach einem Besetzungswechsel haben sie sich mit André Langer, dem langjährigen Gitarristen von "Smokestack Lightnin’" und Bela B, verstärkt und arbeiten derzeit an einem neuen Album.

Auch das Late Night Special hat sich wie der Headliner über die vergangenen Jahre eine treue Fanbase aufgebaut. "Shark Tank" wird die Burg mit Post-Hardcore/Metalcore noch einmal zum Beben bringen. Das Quartett aus Röthenbach an der Pegnitz wurde 2013 Zweiter der NN-Rockbühne, spielte anschließend auf dem Taubertal-Festival, in Frankreich und heuer auf der Lidl-Bühne bei Rock im Park – auch Shark Tank hätte das Zeug zum Headliner.


Hilpoltstein 2016: "Rock hinter der Burg" kehrt zurück


Die Organisatoren, Arbeitskreis Jugend und das Jugendreferat der Stadt Hilpoltstein, haben heuer das Bühnenlayout verbessert. In einer kleinen Auflage sind erstmalig Festival-Shirts zu erwerben, die gibt es mit drei verschiedenen Logos. In den Hilpoltsteiner Geschäften liegen außerdem wieder Eintrittskarten aus. Der Eintritt ist zwar frei, aber mit den Karten können die Besucher an einer Tombola teilnehmen und Gutscheine für das Hilpoltsteiner Geschäftsleben gewinnen.

Und hier der Festival-Zeitplan

  • 19 bis 20 Uhr: Blacktory
  • 20.15 bis 21.15 Uhr: Suck it Up
  • 21.30 bis 22.45 Uhr: The Shadow Lizzards
  • 23 bis 24 Uhr: Shark Tank
 

hiz E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hilpoltstein