Dienstag, 19.11.2019

|

Rudelsdorfer Saitenkünstler baut Gitarren für Musikprofis

In der Gemeinde Kammerstein lebt der Gitarrenbauer Herbert Engelhard - 26.07.2019 06:05 Uhr

Rudolf Schenker und Bassist Matthias Jabs von den „Scorpions“ bekamen vor Jahren vom versierten Freizeit-Gitarrenbauer Herbert Engelhard (Mitte vorne) zwei vergoldete Gitarren im Schwabacher Stadtmuseum überreicht. Am Samstag ist erneut eines seiner Instrumente beim Pyraser Festival hören. © Foto: Matthias Hertlein


Eine Gitarre "made in Rudelsdorf" (Gemeinde Kammerstein), gespielt von Filippa Nässil von der schwedischen Heavy Metal Girls-Band "Thundermother", wird bei der diesjährigen Classic Rock Night in Pyras eine wichtige Rolle einnehmen. 

Rose Tattoo, Glenn Hughes (Ex Deep Purple) und UFO sind die Zugpferde des Pyraser Festivals; als reine weibliche Band ist "Thundermother" mit von der Partie.

Und da kommt Herbert Engelhard ins Spiel. Er arbeitet bei der Stadt Schwabach, wohnt in Rudelsdorf und hat ein spezielles, ausgefallenes Hobby: er baut in seiner Freizeit seit Jahren Gitarren für Rockstars und solche, die es werden wollen. Aktuell also nun für Filippa Nässil von Thundermother.

Bilderstrecke zum Thema

Bier, Party und gute Musik: Die Pyraser Classic Rock Night

Zehn Jahre Classic Rock Night: Das Jubiläums-Festival am Samstag war wieder einmal der große Renner auf dem Gelände des Pyraser Brauereigutshofes. Über 3000 Bier- und Rockmusik-Freaks waren angereist, um Party zu machen, Freunde zu treffen und um gute Musik zu genießen. Mit dabei heuer unter anderen Stinger, Backyard Babies, Mr. Big, Iced Earth und Saxon.


"Ich habe Thundermother im Mai 2018 kennen gelernt, ihnen von meinen Gitarren-Plänen erzählt; die gegenseitige Begeisterung sei groß gewesen, erzählt Engelhard. Für das individuell gefertigte Saiteninstrument war mit "Motherbird" auch schnell ein Name gefunden.

Am 6. Dezember 2018 probierte die Gitarristin Filippa in Rudelsdorf ihre neue Gitarre ausgiebig und hat sie "für sehr gut befunden".

Mit Schwabacher Blattgold-beschlagene Gitarren

Die Feuertaufe bestand "Motherbird" im Dezember 2018 beim Auftritt im Cult-Club in Nürnberg. Und auch in Pyras wird das Rudelsdorfer Instrument nun voll im Einsatz sein.

Ganz so edel wie das Exemplar, das die "Scorpions" von Engelhard ihr Eigen nennen, ist es allerdings nicht: 2010 bekam die deutsche Rockband gleich zwei von Engelhard gebaute und mit Schwabacher Blattgold-beschlagene Gitarren — eine Flying V und eine Explorer.

2011 auf der Burg Abenberg überreichte Engelhard ZZ Top-Star Steve Gibbons eine Gitarre aus über einem Jahrhundert altem Holz.

Der begeisterte Freizeit-Gitarrenbauer kann am Samstag gleich zwei Mal jubeln. Seine Instrumente kommen in Pyras und am gleichen Tag bei den Scorpions und deren Welttour in Lucca (Italien) zum Einsatz.

Bilderstrecke zum Thema

Power und Posen auf der Pyraser Rock Nacht 2017

Rock und Heavy Metal für die ganze Familie: Etwa 3500 Musikfans feierten am Samstag auf der 9. Classic Rock Night auf dem Brauereigasthof-Gelände in Pyras. Unter anderem Gotthard, Doro, Kissin Dynamite, Freedom Call, The New Roses und Lucifer's Friend sorgten für Festival-Stimmung vom feinsten.


MATTHIAS HERTLEIN E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pyras