Montag, 09.12.2019

|

Schafiger Held von Ralf Möller auf Reisen: "Wu in Peru"

Autor schickt in seiner Fortsetzung des Kinderbuchs das Schaf nach Südamerika - 21.10.2019 15:48 Uhr

„Schaf Wu“ geht in eine neue Runde: Ralf Möller hat innerhalb weniger Wochen Teil zwei des Kinderbuchs herausgebracht. © Foto: Stefanie Graff


Es habe so viel positives Feedback auf das Erstlingswerk gegeben, dass Ralf Möller schnell wieder zu Stift und Papier gegriffen hatte und seinen Bilderbuchhelden Wu, das rothaarige Schaf mit thailändischen Wurzeln, erneut auf Reisen geschickt hatte.

Zweiter Band fertig

Jetzt, nur wenige Wochen später, ist der zweite Band "Wu in Peru" bereits fertig. Dort freundet sich das Schaf mit einem Lama an und hilft diesem aus der Patsche. Auch der kleine Marienkäfer Karl ist wieder mit von der Partie und unterstützt Wu mit vollem Einsatz. Das Buch richtet sich mit kurz gehaltenen Texten und witzigen bunten Illustrationen vor allem an Kindergartenkinder und Erstleser. Mit dabei sind auch wieder die "Mitmachseiten" am Ende des Buches, auf denen die Kinder die Geschichte selbst weitererzählen und kreativ gestalten können.

Das war schon beim ersten Band auf sehr viel Begeisterung bei Groß und Klein gestoßen. Wie "Das Schaf Wu" ist auch "Wu in Peru" im Eigenverlag mit Unterstützung von Ralf Möllers Familie entstanden. Verkauft wird das druckfrische Werk ab sofort. Es ist beim Autor selbst, bei Buch und Büro Schmid, Schwarm Druck + Werbung in Hilpoltstein und bei Bücher Genniges in Roth erhältlich.

STEFANIE GRAFF E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hilpoltstein