Streit um Corona-Regeln in fränkischer Gaststätte eskaliert - Polizei findet Waffen

29.4.2021, 12:55 Uhr

Am Mittwochabend schaukelte sich ein Streit um die Corona-Maßnahmen in einem Lokal hoch und ein Gast zog im Laufe der verbalen Auseinandersetzung ein Taschenmesser und bedrohte damit seinen Widersacher. Im Weiteren äußerte er, eine Waffe zu holen. Die herbeigerufene Polizei konnte den Gast noch vor Ort antreffen und festhalten.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung im Anschluss wurden dann Waffen gefunden. Diesbezüglich konnte der Mann zwar die erforderlichen Erlaubnisse vorweisen, Waffen und Munition wurden dennoch sichergestellt. Da der 51-Jährige alkoholisiert war, wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet. Der Mann muss sich nun wegen den Straftaten Hausfriedensbruch und Bedrohung verantworten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.