22°

Samstag, 24.08.2019

|

Unfall auf der A 9: Rettungshubschrauber im Einsatz

Weil der Fahrer zu spät reagierte, wurde ein Auto auf einen Lkw geschleudert - 14.08.2019 12:39 Uhr

Ein nachfolgender Ford-Fahrer aus Baden-Württemberg (20) reagierte zu spät und fuhr auf den Toyota auf. Sein Auto wurde auf einen auf der rechten Spur fahrenden Lkw geschleudert. Die Beifahrerin im Toyota (51) verletzte sich schwer im Halswirbelbereich und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Nürnberg-Süd geflogen.

Der Unfallverursacher erlitt einen Schock. Seine Beifahrerin sowie der Rentner kamen mit leichten Verletzungen davon. Für rund eineinhalb Stunden war die A 9 im Bereich der Unfallstelle nur auf der linken Spur befahrbar. Der Sachschaden beträgt knapp 30.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

reg E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Allersberg, Hilpoltstein