Sonntag, 09.05.2021

|

Vandalismus und Verstöße: Ärger am Allersberger Jugendtreff

Jugendliche "feierten" trotz Ausgangssperre - Drogen und abgerissenes Straßenschild - 02.04.2021 11:44 Uhr

An der Einrichtung in der Pyrbaumer Straße würden mehrere Jugendliche lautstark feiern, hieß es im Hinweis, dem die Beamten nachgingen. Als dort eine Streife eintraf, machten sich mehrere Personen aus dem Staub. Ein 19-jähriger Allersberger blieb jedoch zurück, sodass ihn die Polizei kontrollieren konnte. Dabei stellten die Ordnungshüter diverse Rauschgift-Utensilien sicher.

Außerdem entdeckten die Beamten in der Nähe ein abgerissenes Straßenschild, weshalb neben den Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und die nächtliche Ausgangssperre im Zuge der Infektionsschutzverordnung nun auch in dieser Sache ermittelt wird. Der neue Treffpunkt für die Allersberger Jugend sei darüber hinaus „bedauerlicherweise schon zum jetzigen Zeitpunkt stark vermüllt“, so die Polizei.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


psh / hiz

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Roth, Hilpoltstein, Allersberg