18°

Donnerstag, 04.06.2020

|

34 neue Wohnungen in Etzelskirchen

Spatenstich für die Ezzilo-Residenz: Drei Viertel der barrierefreien Wohneinheiten sind bereits verkauft oder reserviert. - 21.05.2020 12:00 Uhr

Bauunternehmer, Bauträger und Bürgermeister bei der Arbeit: Auf dem Grundstück der zukünftigen Ezzilo-Residenz in Etzelskirchen wurde am Mittwoch der symbolische Spatenstich gefeiert. © Foto: Edgar Pfrogner


Bauherr ist die FCF Wohnbau GmbH, welche die barrierefreien Eigentumswohneinheiten in drei Gebäuden errichten will. Die ersten beiden Häuser sollen spätestens zum 1. April 2022 an die Nutzer übergeben werden, das dritte - Richtung Straße gelegene - Haus dann spätestens zum 1. September 2022. Die Kosten des Bauprojekts, das der Erlanger Architekt Ricardo Perez-Litschy geplant hat, belaufen sich auf insgesamt 8,2 Millionen Euro.

Drei Viertel der Wohnungen, so Holger Weirowski von FCF, seien bereits verkauft oder reserviert. "Ungefähr die Hälfte der Käufer will selbst einziehen, die andere nutzt die Wohnung als Kapitalanlage", berichtete Weirowski. Letztere Wohnungen würden dann vermietet, eine entsprechende Mietinteressenten-Liste gebe es bereits.

Einziehen werden in die barrierefreien Wohnungen nicht nur Senioren. Ein "gemischtes Publikum" erwartet Weirowski. Von ähnlichen Bauprojekten weiß er, dass sich Jung und Alt in solchen barrierefreien Mehrparteien-Objekten auch gegenseitig unterstützen, beispielsweise mal für den Nachbarn mit einkaufen gehen. FCF hat bereits einige derartige Projekte verwirklicht, unter anderem am Polizeikreisel in Höchstadt.

Auch nach Abschluss der Bauarbeiten, die von ortsansässigen Firmen ausgeführt werden, wird FCF in Etzelskirchen vor Ort sein: FCF Finanz Consult übernimmt auch die Hausverwaltung in den Objekten.

Bürgermeister Gerald Brehm war ebenfalls zum Spatenstich gekommen und lobte das Projekt: Die Schaffung von Wohnraum sei in Höchstadt sehr wichtig.

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Etzelskirchen