Donnerstag, 06.05.2021

|

A3 muss zwischen Höchstadt und Schlüsselfeld komplett gesperrt werden

Besucher der Raststätte Steigerwald müssen die Anlage rechtzeigt verlassen - 22.04.2021 09:17 Uhr

Im Rahmen des sechsstreifigen Ausbaus der A3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen werden in der Nacht vom Samstag, 24. April, auf Sonntag, 25. April, Betonfertigteile für die Fahrbahn der Kreisstraße ERH 22 zwischen Elsendorf und Buchfeld auf die bereits installierten Stahlträger montiert.

Die A3 muss deshalb in beiden Fahrtrichtungen zwischen den genannten Anschlussstellen zwischen 20 und voraussichtlich 10 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wird über die ausgeschilderten Umleitungsstrecken geleitet.

Bilderstrecke zum Thema

Neue Autobahn-Giganten: So liefen die Brückenarbeiten auf der A3

Auf der A3 zwischen Erlangen und Höchstadt fanden am vergangenen Wochenende weitere Brückenarbeiten statt. Gleich zwei Brückenabschnitte setzten die Bauarbeiter ein.


Die Umleitung in Richtung Nürnberg erfolgt an der Anschlussstelle Schlüsselfeld (77). Der Verkehr wird über die Bedarfsumleitung U 11 geführt und an der Anschlussstelle Höchstadt-Nord (78) wieder zurück auf die A3 geleitet.
Die Umleitung in Richtung Frankfurt/Main erfolgt an der Anschlussstelle Höchstadt-Nord (78). Der Verkehr wird über die Bedarfsumleitung U 88 geführt und an der Anschlussstelle Schlüsselfeld (77) wieder zurück auf die A3 geleitet.

Wichtiger Hinweis für die Tank- und Rastanlage Steigerwald

Den Besuchern der Tank- und Rastanlage Steigerwald wird empfohlen, mit ihren Fahrzeugen die Rastanlage am Samstag bis spätestens 19 Uhr zu verlassen, da die Anlage sonst erst wieder am Sonntag ab voraussichtlich ab 10 Uhr möglich ist. Dies betrifft beide Fahrtrichtungen.

Kreisstraße bis August gesperrt

Die Sperrung der Kreisstraße ERH 22 zwischen Elsendorf und Buchfeld bleibt bis zur geplanten Fertigstellung der neuen Brücke voraussichtlich im August 2021 bestehen. Eine Umleitung über Buchfeld – Ailsbach – Unterwinterbach – Frimmersdorf – Hermersdorf – Dutendorf – Oberwinterbach – Ochsenschenkel – Gleißenberg – Schlüsselfeld – Attelsdorf – Elsendorf ist ausgeschildert.

Bilderstrecke zum Thema

Brückenbauten, eine Quelle und Unfälle: Die Geschichte der A3

Die A3 ist mit 769 Kilometern die zweitlängste Autobahn Deutschlands und durchquert die Metropolregion Nürnberg. Unfälle, aufwändige Brückenbauten und der Fund einer Quelle am Straßenrand: Wir blicken in die vielseitige Geschichte der Autobahn.


en

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Höchstadt, Schlüsselfeld