32°

Freitag, 07.08.2020

|

Auto rollt rückwärts: Endstation Gartenmauer

81-Jähriger Fahrer konnte Pkw nicht stoppen: Hoher Sachschaden - 11.07.2020 13:38 Uhr

Polizei im Einsatz/Symbolbild.

© Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild


In der Aischer Hauptstraße ist am Freitagabend ein Pkw, dessen Motor ausgeschaltet war, bergab ins Rückwärtsrollen geraten. Obwohl der 81-jährige Fahrer am Steuer saß, war er so überfordert, dass er es nicht schaffte, das Fahrzeug abzubremsen.

Nach rund 200 Meter endete die Fahrt an einer Gartenmauer. Glücklicherweise wurden keine Personen gefährdet, der Schaden am hochklassigen Pkw dürfte bei 15 000 Euro liegen. Über den Vorfall wird die Fahrerlaubnisbehörde informiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Höchstadt, Adelsdorf, Aisch